★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Sababurger Wolfstage: Ahuuuu!

am 21 Februar 2020 von Eileen Reckert

Sababurger Wolfstage: Ahuuuu!

Sababurger Wolfstage: Ein Wochenende rund um den Wolf! | (c) Pixabay

(Hofgeismar-Beberbeck) Am 28. und 29. März 2020 dreht sich im Tierpark Sababurg im Rahmen der Sababurger Wolfstage wieder ein Wochenende lang alles um den Wolf!

An vielen Infoständen kann man sich über die vielfältigen Einsatzbereiche der Nachfahren des Wolfes, unserer Haushunde informieren.

Sababurger Wolfstage: Vorführungen, Vorträge, Fütterungen!

Diese Hunde zeigen uns in einmal täglich stattfindenden Vorführungen, wozu sie in der Lage sind! Sie suchen vermisste Personen, ziehen Schlitten und vieles mehr!

An beiden Tagen wird ein Wolfsberater vom NABU im Rahmen zweier Vorträge über die scheuen Wölfe berichten.

Abgerundet wird das Programm durch das Lapplandlager und ein Bastelprogramm für Kinder.

Die Höhepunkte der Wolfsnächte sind die zweimal täglich stattfindenden Wolfsfütterungen, in denen das Sababurger Rudel persönlich vorgestellt wird.

Der Wolf (Canis lupus) ist rezent das größte Raubtier aus der Familie der Hunde (Canidae). Wölfe leben meist in Familienverbänden, fachsprachlich Rudel genannt. Hauptbeute sind in den meisten Regionen mittelgroße bis große Huftiere. Die Art war seit dem späten Pleistozän in mehreren Unterarten in ganz Europa, weiten Teilen Asiens, einschließlich der Arabischen Halbinsel und Japan, und in Nordamerika verbreitet.Wölfe wurden in Mitteleuropa ab dem 15. Jahrhundert systematisch verfolgt, im 19. Jahrhundert waren sie in nahezu allen Regionen ihres weltweiten Verbreitungsgebiets vor allem durch menschliche Bejagung stark dezimiert und in West- und Mitteleuropa fast sowie in Japan vollständig ausgerottet. Seit Ende des 20. Jahrhunderts steht der Wolf in vielen Ländern unter Schutz, die Bestände erholen sich dort trotz häufiger illegaler Verfolgung. In etlichen anderen Ländern, unter anderem im Nahen Osten, aber auch in Teilen Europas, besteht für den Wolf kein gesetzlicher Schutz. In Deutschland wurde im Jahr 2000 erstmals wieder die Geburt von Welpen nachgewiesen, seitdem steigt die Anzahl der Wölfe und Wolfsrudel auch in anderen Teilen Mittel- und Nordeuropas wieder an.[3] Im Erfassungszeitraum 2018/19 wurden in Deutschland 105 Rudel, 25 Paare und 13 territoriale Einzeltiere registriert; damit gab es insgesamt 143 Wolfsterritorien.[4]Wölfe zählen zu den bekanntesten Raubtieren; sie haben frühzeitig Eingang in die Mythen und Märchen vieler Völker gefunden. Sie sind zudem die Stammform aller Haushunde und des sekundär wilden Dingos. Quelle: Wikipedia

 

» Website Tierpark Sababurg

Samstag 28. März 2020

Sababurger Wolfstage

14:00 Hofgeismar Tierpark Sababurg  Typ: Diverses

Sonntag 29. März 2020

Sababurger Wolfstage

14:00 Hofgeismar Tierpark Sababurg  Typ: Diverses

 

Weitere Veranstaltungen im Tierpark Sababurg:

 

Weitere Veranstaltungen in Hofgeismar:

» Alle Events in Hofgeismar zeigen!


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Eileen Reckert

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 


NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!



Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wildwechsel-Kunden

Wildwechsel-Kunden

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


März 2020
M D M D F S S
« Feb   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Cornamusa in Kassel: Irre irisch!
Cornamusa in Kassel: Irre irisch!

(Kassel) Irischen Tanz und Musik gibt es mit Cornamusa in Kassel!

Schließen