Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Rolf Miller

Für einen Kabarettisten ist es eher selten, mit einem Programm nach drei Jahren immer noch auf Tour zu sein, aber „Tatsachen“, das Kabarettsolo von Rolf Miller, will immer noch gehört werden. Einfach weil der Meister des Halbsatzes und der verdrehten Sprichwörter einen glänzend vergnüglichen Abend damit liefert.

Die am 09.11. gut besuchte Stadthalle Marburg erlebte Miller nur auf einem Stuhl sitzend, mit den Weisheiten eines Stammtischbruders, der zu allem etwas weiß, vieles durcheinander wirbelt und doch, ohne es genau auszusprechen, auch politische Spitzen zu liefern weiß. Herrlich!


Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.