Lesedauer: 2 Minuten
The Yellow Pumpkin auf dem City Rock Festival 2016 (Foto: Gunter Best)
The Yellow Pumpkin auf dem City Rock Festival 2016 (Foto: Gunter Best)

Der Bad Arolser Rock-AG e.V. (BARock-AG) blickt mit Stolz auf ein gelungenes Jahr 2016 zurück. Über 28 Acts konnten im vergangen Jahr durch den Einsatz des gemeinnützigen Vereins zur Förderung von Nachwuchsmusikern erfolgreich für Veranstaltungen in Nordhessen vermittelt werden. 

In Frühjahr und Sommer ging‘s dank der BARock-AG in der Region musikalisch heiß her. Über 600 Zuschauer strömten zum Bad Arolser Kirchplatz, um beim ersten City-Rock-Festival am Barock-Wochenende ausgelassen zu abwechslungsreicher Livemusik von Rock über Pop zu feiern. An diesen Erfolg anknüpfend trug die BARock-AG auch zur musikalischen Gestaltung des Barock-Sonntags bei und richtete im Folgemonat in Kooperation mit der Stadt Bad Arolsen und der Christian-Rauch-Schule das Internationale Jugendmusikfestival aus. Über 200 junge Musikerinnen und Musiker – u.a. aus Estland, Ungarn und der Schweiz – fanden sich für eine Woche in Bad Arolsen für gemeinsame Workshops und Konzerte in der Region ein. Darüber hinaus bereicherten von der BARock-AG präsentierte Künstler das Korbacher Altstadtkulturfest und das Kasseler Zissel mit musikalischen Darbietungen.

Im Herbst unterstützte die BARock-AG mit Vertretern aus dem Bandpool das Korbacher Hanse-Oktoberfest und die Nightwork sowie das vom Lions-Club Bad Arolsen ausgerichtete Konzert „Bad Arolsen MACHT Musik“ und präsentierte die bereits zweite BARock-Stage. In der Vorweihnachtszeit übernahm die BARock-AG die musikalische Mitgestaltung des Bad Arolser Weihnachtsmarkts und des Wolfhager Adventsmarkts.

Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit von über 30 Mitgliedern haben zum Gelingen der von der BARock-AG initiierten Projekte – und damit zu einer erfolgreichen Förderung von Nachwuchsmusikern in der Region – vor allem die Sponsoren, die Presse, die Veranstalter und viele weitere Unterstützer beigetragen. Hervorzuheben sind besonders die Werbeagentur und Unternehmensberatung Hedderich, Bangert und Bock für ihre Tatkräftige Hilfe bei der Mediengestaltung sowie Handel, Handwerk und Gewerbe aus Bad Arolsen für die gute Zusammenarbeit.

Damit an die Erfolge des vergangenen Jahres angeknüpft werden kann, laufen die Planungen für Veranstaltungen der BARock-AG in 2017 bereits auf Hochtouren. So bildet der am 8. April in Bad Arolsen stattfindende Schlagzeuger-Workshop mit Markus Czenia lediglich den fulminanten Auftakt weiterer musikalischer Workshops (Songwriting, Gitarre usw.) in 2017. Mit dem zweiten City Rock-Festival am Barock-Wochenende, der erneuten musikalischen Mitgestaltung des Barock-Sonntags sowie des Bad Arolser Weihnachtsmarkts als auch der dritten BARock-Stage möchte die BARock-AG 2017 bisherige Veranstaltungen etablieren, ihr Netzwerk kontinuierlich ausbauen und Nachwuchsmusikern auch zukünftig die Möglichkeit geben, Bühnenerfahrung zu sammeln und ihre Kompetenzen durch Workshops zu erweitern.

» [ Website der BARock-AG ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.