Lesedauer: < 1 Minuten
Chip n‘ Steel‘s Joe Cocker! :-)
Chip n‘ Steel‘s Joe Cocker! :-)

Mit einem stark verjüngten Vorstand meldet sich nach sieben (!) Jahren Pause der Loshäuser Guldurferein, kurz LGF wieder unter den Konzertmachern zurück. Immerhin gab 25 Festivals im schönen Loshäuser Schloßpark bisher, daran soll nun mit viel Musik am 4.7. angeknüpft werden.

Drei Bands werden fünf Stunden lang die Rockfans der Region erfreuen: Opener des 26. Rock im Park-Open-Air ist die J/M Band, die beiden 18-jährigen Jan Heidenreich und Magnus Riebeling sind heute schon alte Hasen im Schwalm-Rock-Business, einst spielten sie als Kids bereits mit Rollender Kies beim Festival.
Eine Rock– & Blues-Formation FatCats mit Rockurgestein Walter Musack an den Drums konnte kürzlich als Support von Barclay James Harvest überzeugen. Sie spielen leidenschaftlich gute alte Rocksongs aus vier Jahrzehnten. Ein Trio, das eine eigene Identität in ihre ausgewählten Coversongs einfließen lässt.
Als Headliner werden die überregional bekannten Chip n’ Steel ihr Projekt: A Tribute To Joe Cocker auf die Bühne bringen. Sänger Michael Dippel kommt dem leider zu früh verstorbenen Reibeisen-Bluesrocker Cocker in Stimme wie auch Gestik sehr nahe. Den perfekten Sound liefert die achtköpfige Band. Freuen wir uns auf eine Hommage an den großen Sänger, mit Hits von „Unchain My Heart“ bis zum Woodstock-Urschrei bei „With A Little Help From My Friends“.

» Sa. 4.7., »Rock im Park«, Loshausen
» [ Mehr Informationen zum Rock Im Park ]

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.