4.9/5 - (7 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Fettes Brot
Auch Fettes Brot gehören zum Line-Up des Big Day Out Festivals, welches am 2.8 in Anröchte startet.

Internationale und nationale Top-Acts haben das Big Day Out-Festival im ostwestfälischen Anröchte in den vergangenen Jahren zu einem der am besten aufgestellten Festivals in der Region werden lassen.

Auftritte von Billy Talent, Beatsteaks, den Fantastischen Vier, Farin Urlaub Racing Team, KIZ, Guano Apes und Good Charlotte profilierten das BDO auch im überregionalen Terminkalender.

Und auch das Jubiläums-Festmahl zum BDO 10.0 anno 2019 kann sich sehen lassen. Mit den Beginnern werden die Speerspitzen des Oldschool-Hip-Hop made in Hamburg auftreten. Beginner-Frontmann Jan Delay aka Eizi Eiz war bereits mit seiner Funk-Soul-Band Disko No.1 in der Vergangenheit in Anröchte zu Gast und bringt jetzt seine Kumpels Denyo und DJ Mad mit – unvergessliche Hip-Hop-Klassiker wie „Rock On“, „Liebeslied“, „Hammerhart“, „Fäule“ oder „Ahnma“ haben die Beginner zum Aushängeschild des Hamburger Raps gemacht.

Auch Fettes Brot kommen aus der deutschen Hip-Hop-Schule, die weniger mit Gangster-Attitüde als viel mehr mit Wortwitz und guten Produktionen aufwartete. Ihre Hits „Nordisch by Nature“, „Schwule Mädchen“, „The Grosser“ oder „Emanuela“ werden unter der Crowd des BDO für allerbeste Stimmung sorgen. Abgerundet wird der Abend für die Hip-Hop-Heads mit B-Tight, Megaloh und Teesy.

Thorsten (Gitarre) und Kai (Vocals) Wingenfelder haben sich in der Vergangenheit als Mitglieder von Fury in the Slaughterhouse, einer der erfolgreichsten englischsprachigen Bands aus Deutschland einen Riesennamen gemacht. Unter ihrem eigenen, Wingenfelder, machen die Brüder liebevoll gewerkelten Pop-Rock – und das Ganze sogar auf Deutsch!

Soweit, so überragend. Aber auch die Freunde gepflegten Heavy Metals kommen beim Big Day Out nicht zu kurz. Maßgeblich dafür verantwortlich wollen die Waliser von Bullet for my Valentine sein. Zu Anfang in der Szene noch durch ihre Affinität zu Metalcore belächelt, sind sie spätestens seit 2009 in der absoluten Weltspitze der Bands, die sich zwischen Heavy, Thrash und Hard Rock abwechseln, zu finden.

Über vier Millionen weltweit verkaufte Alben legen hierfür beeindruckendes Zeugnis ab. Und auch Beyond the Black, die mit ihrem neuesten Album „Heart of the Hurricane“ im Rucksack anreisen, wissen durch virtuose Metal-Klänge, gepaart mit symphonischen Klängen, zu überzeugen. Nicht umsonst durfte die Band um Sängerin Jennifer Haben bereits auf der Bühne in Wacken und als Support für Scorpions, Saxon und Aerosmith auftreten.

Henning Wehland
Henning Wehland – einer von vielen Acts des Big Day Out Festivals 2019

Nicht mehr aus der deutschen Musiklandschaft wegzudenken ist auch Henning Wehland. Der ehemalige Frontmann der H-Blockx, einer der erfolgreichsten deutschen Crossover-Bands, hat sich in den vergangenen Jahren einer beeindruckenden künstlerischen Wandlung unterzogen. Gekleidet in Rock-, Pop-, Blues– und Reggae-Gewänder, erzählt Wehland Geschichten mitten aus dem Leben, die jedem im Publikum das „Genau so isses!“-Gefühl vermitteln sollen.

Lineup Big Day Out 10.0. (bisher):

Beginner (Hip-Hop), Beyond The Black (Symphonic Metal), Bullet For My Valentine (Heavy Metal), B-Tight (Hip-Hop), Fettes Brot (Hip-Hop), Henning Wehland (Pop, div.), Megaloh (Hip-Hop), Teesy (Pop, Hip-Hop), Tristan Brusch (Pop), Von Wegen Lisbeth (Indie-Pop), Wingenfelder (Pop-Rock)

Tickets? HIER!

» 02-03. August 2019, Big Day Out 10.0, Anröchte

» Website des Festivals

» Weitere Festivals

 

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.