Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Früher waren VIVA und MTV cool. Und ein Phänomen des Musiksenders waren die Moderatoren. Für die damaligen Jugendlichen hatten die damals fast schon Kult- bzw. Legendenstatus.

Zum Beispiel Markus Kavka, der unter anderem für MTV Spin zuständig war. Kavka moderiert immer noch, arbeitet aber auch als DJ und jetzt auch als Uni-Dozent. An der Paderborner Uni gibt er einen Kurs im Studiengang „Populäre Musik und Medien“. Das Thema sei „Konzeption, Produktion und Reflexion einer Musikfernsehsendung“. In der sogenannten „Pop-Dozentur“ sollen künftig regelmäßig bekannte Persönlichkeiten dozieren. Das Seminar ist bereits ausgebucht.

» “Konzeption, Produktion und Reflexion einer Musikfernsehsendung”, Markus Kavka, Uni Paderborn

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.