Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Eigentlich ist Plumpsack ein fröhliches Fangen-Spiel. Doch in dieser Familie ist es still. Der Mutter der vier Kinder hat es die Sprache verschlagen. Sie glaubt sich in einer Zeit, in der der Vater noch gelebt hat und die Kinder noch winzig waren. Sie kann den Schock nicht abwerfen. Die auf sich gestellten Kinder verirren sich mehr und mehr in ihren Albträumen vom Plumpsack.

Das Stück ist geheimnisvoll und wurde mit dem Baden-Württembergischen Jugendtheaterpreis ausgezeichnet. Am 5.1. feiert es Premiere im Kasseler Dock 4, danach wird es am 10., 11., 12. sowie am 18., 19., 25. und 26.1. aufgeführt.

» 5.1., Plumpsack geht um, Kasseler Dock 4

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.