5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Philipp_Poisel_3 (1)
Großer Ansturm auf Philipp Poisel Karten

Wegen des sensationellen Vorverkaufs wird das Hessentags-Konzert von Philipp Poisel & Band am 17. Juni 2013 in das Auestadion verlegt.

Alle bisher gekauften Tickets für die Rothenbach-Halle mit ihrer Kapazität von 5500 Zuschauern behalten ihre Gültigkeit. Der junge Sänger und Songwriter aus Stuttgart rückt mal so eben in das Lager der großen Stars vor.

„Der fantastische Vorverkaufsstart für das Konzert von Philipp Poisel & Band ist ein weiteres Zeichen dafür, dass das Veranstaltungsprogramm ein voller Erfolg ist und unglaublich viele Menschen begeistert“, bilanziert Oberbürgermeister Bertram Hilgen. Das Konzert – präsentiert von der HNA und hr3 – beginnt wegen einer weiteren Vorband um 18:30 Uhr und damit eine halbe Stunde früher als bisher angekündigt. Einlass wird bereits um 17:00 Uhr sein. Wer Philipp Poisel & Band als zusätzliche Vorgruppe begleitet, ist aber noch ein Geheimnis.

Alle bereits gekauften Stehplatzkarten gelten für den Stadioninnenraum. Für die alten Sitzplatzkarten aus den Blöcken A und D aus der Rothenbach-Halle werden im Auestadion auf der Osttribüne die Blöcke T27 und T28 mit jeweils den Reihen 2 bis 17 reserviert. Hier gilt freie Sitzplatzwahl. Für die alten Sitzplatzkarten aus den Blöcken B und C aus der Rothenbach-Halle werden im Stadion auf der Haupttribüne die Blöcke T6, T7 und T8 mit jeweils den Reihen 2 bis 16 reserviert. Auch hier gilt freie Sitzplatzwahl innerhalb der jeweiligen Blöcke.

» 17.6.2013, Philipp Poisel, Auestadion Kassel

» [weitere Infos]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.