5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten

 

Die Paderborner Justin Durrant & Benjamin Scholz, erlebten ein Wochenende der besonderen Extra-Klasse. Die zwei vom Fanclub Paderbazis e.V. sind unter die letzten 3 Nominierten im Bereich „Soziales Engagement“, beim Telekom Fan Award 2017, gewählt worden und unter großem Jubel gewonnen! 

Am Freitagabend in der Allianz Arena in München, gewannen die 2 Fanclub-Vorstandsvorsitzenden, für ihr Benefizprojekt „Wir helfen Tyler“, den Fan-Award 2017 im Bereich Soziales. Neben einem schönen Wochenende in München, durften die 2 glühenden FC Bayern München Anhänger, ihre alten Idole auch live treffen. Neben Raimond Aumann, Tiger Hermann Gerland, Giovane Elber, Bixente Lizarazu und Patrik Andersson, trafen sie bei der Preisverleihung noch auf den Stadionsprecher, Stephan Lehmann und Hasan „Brazzo“ Salihamidzic, der ihnen den Preis überreichte.

Das durch die Telekom erschaffene Event, welches Flug, Hotel, sowie Tickets fürs letzte Heimspiel und den Transfer, im originalen Mannschaftsbus beinhaltete, soll den Fans etwas zurück geben. Grund zur Freude gab es auch. Mit 4:1 gewann man das letzte Heimspiel in München, gegen den Sportclub Freiburg. Einziger Wermutstropfen, die Verabschiedung der Vereinslegende Philipp Lahm und von Xabi Alonso.

Der Fanclub Paderbazis e.V. ist für sein soziales Engagement bekannt und weißt alle Fußballfreunde darauf hin, das am 01.07.2017 und 02.07.2017 im Waldstadion Paderborn, das Freiwerk OWLCup2017 Benefizturnier, zu Gunsten von „Wir helfen Tyler“ stattfindet. Der Fanclub freut sich über jeden Besucher und jede Spende, die dem kleinen Kämpfer, zu Gute kommen wird.

Der Unterlegene in der Kategorie Soziales, die Red Residenz Coburg 01, zeigte Größe und lud trotz des 2.Platzes, den Fanclub Paderbazis e.V. als Belohnung für Ihre Arbeit, zum Traumspiel nach Coburg ein, als VIPs, wo die Elf des FC Bayern München auf die Auswahl des Fanclubs aus Coburg trifft.

» 1.-2. Juli 2017, Freiwerk OWL Cup 2017, Waldstadion, Paderborn

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.