Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Stellten jetzt die neue Image-Kampagne der Stadt Paderborn vor: (v.l.) Jens Reinhardt, derzeit Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing, Karl-Heinz Schäfer, Geschäftsführer der Tourist-Info Paderborn, Koordinator Christian Stork und Martin Hornberger, geschäftsführender Vizepräsident des SC Paderborn 07.   Bildrechte: Stadt Paderborn
Stellten jetzt die neue Image-Kampagne der Stadt Paderborn vor: (v.l.) Jens Reinhardt, derzeit Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing, Karl-Heinz Schäfer, Geschäftsführer der Tourist-Info Paderborn, Koordinator Christian Stork und Martin Hornberger, geschäftsführender Vizepräsident des SC Paderborn 07.
Bildrechte: Stadt Paderborn

„Wir sprudeln vor Spielfreude – mehr als 200 Paderquellen mitten in der Stadt.“ „Chancenverwertung können wir – 15 Jahre Geburtenüberschuss – Paderborn bleibt jung.“ „Wir setzen auf junge Talente im Kader – mehr als 22.000 Studierende.“

Drei von einer ganzen Reihe von lockeren Sprüchen, mit denen Paderborn jetzt wirbt. Die Aufstiegseuphorie und die große Vorfreude auf die Bundesligasaison des SC Paderborn 07 nutzend, möchte die Stadt ihre Stärken in den Blickpunkt rücken. „Paderborn ist erstklassig“ lautet das Motto der von der Stadt Paderborn gemeinsam mit dem SC Paderborn 07, dem Verein „Paderborn überzeugt!“ und der Tourist-Information realisierten Kampagne. „Wir wollen das große Interesse am neuen Bundesligisten nutzen, die Trümpfe Paderborns der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, sieht Jens Reinhardt, derzeit Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing, das Ziel der Aktion.

Bodenständigkeit hat den SC in die Erfolgsspur gebracht!

Neben einem Mix aus Information, Kommunikation und Werbung ist auch die direkte Ansprache von Zielgruppen, wie Sportjournalisten und Reisejournalisten, vorgesehen. Gestartet wurde die Kampagne jetzt mit einer Reihe von Großflächenplakaten an Autobahnen (A2 und A7), Bahnhöfen (Bochum und Kassel) sowie demnächst am Flughafen Paderborn-Lippstadt. „Aufsteigen, ohne abzuheben – das können wir.“, soll am Flughafen auf einer Großfläche plakatiert werden. „Genau auch diese Bodenständigkeit hat den SC in die Erfolgsspur gebracht“, freut sich Martin Hornberger, geschäftsführender Vizepräsident des SC Paderborn 07, über diese Idee. Für den SCP sei es selbstverständlich, diese Kampagne zu begleiten, so Hornberger.

"Paderborn ist erstklassig" lesen mehr als 60.000 Autofahrer täglich auf der A 7 bei Malsfeld in Richtung Kassel.   Bildrechte: Stadt Paderborn
„Paderborn ist erstklassig“ lesen mehr als 60.000 Autofahrer täglich auf der A 7 bei Malsfeld in Richtung Kassel.
Bildrechte: Stadt Paderborn

Was an Paderborn erstklassig ist, das wurde im Rahmen eines Pressegesprächs im Rathaus auch auf der eigens angelegten Internetseite „Paderborn-ist-erstklassig.de“ deutlich. Wie Christian Stork, Koordinator der Kampagne, mitteilte, wird auf dieser sogenannten „Landig page“ kurz, knapp und originell Wichtiges und Wissenswertes über die Stadt vermittelt. Wer mehr wissen möchte, werde beispielsweise auf die städtischen Seiten weitergeleitet. Neben der Imagewerbung für Paderborn soll bei der Kampagne auch der touristische Aspekt berücksichtigt werden. So plant Karl-Heinz Schäfer, Geschäftsführer des Paderborner Verkehrsvereins, unter anderem Angebote für Paderborn-Touristen mit einem Besuch von Bundesligaspielen.

» Mehr zur neuen Image-Kampagne der Stadt Paderborn unter www.paderborn-ist-erstklassig.de

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.