Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Kammerorchester der EU
Kammerorchester der EU

Für Orchesterliebhaber und Menschen, die Freude am Tanzen haben, könnte das Kammerorchester der Europäischen Union genau das Richtige sein.  Europäische Tänze wie beispielsweise von Franz Schubert, Antonín Dvořák, Ottorino Respighi, Frédéric Chopin, Edward Grieg, sowie von Béla Bartók stehen neben reinen Streichensembles auf dem Programm.

Das Konzert des Orchesters, das sich aus Musikerinnen und Musikern aus aller Welt zusammensetzt, findet im März in Paderborn statt. Es spielt komplett ohne Dirigenten. Die Leitung des Orchesters übernimmt der Konzertmeister vom ersten Pult aus. Das Ensemble der Europäischen Union spielt mehr als 70 Konzerte pro Jahr.

Dabei ist das Orchester weit gereist wie zum Beispiel zu dem Concertgebouw Amsterdam, der Alten Oper Frankfurt, dem Palais des Beaux Arts Brüssel und der Symphonie Hall Brüssel, sowie zu exotischen Orten wie Mexiko, Sri Lanka, Kambodscha, Thailand und Jordanien. Im Lauf seiner 33 Jahre trat das Orchester mit vielen erfolgreichen Künstlern wie Sir Yehudi Menuhin, Cyprien Katsaris und Igor Oistrach auf. Das Kammerorchester ist Bestandteil einer Nordrhein-Westfalen-Tournee und wird von dem Kultursekretariat NRW unterstützt.

» 22. März, 18 Uhr, Kammerorchester der Europäischen Union, Audienzsaal Schloss Neuhaus, Paderborn.

» [ Weitere Informationen über Paderborn]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.