Lesedauer: < 1 Min.
Die amerikanische Musical-Sängerin Lana Gordon
Die amerikanische Musical-Sängerin Lana Gordon

Lana Gordon ist ein wahrer Tausendsassa: Sie ist nicht nur eine Sängerin, die besonders für ihre Performances am Broadway und in Theaterstücken und Musicals bekannt ist, sondern hat auch als Model – in Print und TV gearbeitet. Am 3. März ist sie live in Kassel in der Fratelli Pizza Pasta Bar zu sehen.

Ihre Sporen verdiente sich Lana Gordon in New York an der berühmten Alvin Ailey School. Hier studierte sie im Ensemble unter der Leitung von Sylvia Waters. Als Solokünstlerin verschlug es Gordon dann für mehrere Jahre nach Japan. Ihre erste Rolle in einem Musical hatte Lana Gordon dann im Jahre 1994. Mit dem Ensemble von „Hair“ ging sie in jenem Jahr auf Europatournee.

Von Europa ging es dann direkt zum Broadway: Gordon spielte in der Originalversion von Disney’s König der Löwen. Auch in Deutschland übernahm sie dann einige Rollen in diesem Musical – und deutsche Fans kennen sie auch aus „Tarzan“. In Stuttgart spielte Gordon die Rolle der Deloris van Cartier im Musical „Sister Act“.

Das schwäbische Pflaster schien ihr gut getan zu haben, denn 2014 bekam sie die Zusage für die Rolle der Velma Kelly im Broadway-Klassiker „Chicago“ in Stuttgart. Diese tanzlich und stimmlich sehr anspruchsvolle Rolle spielte sie bereits 2005 einmal. Im „Fratelli“in Kassel gibt Lana Gordon im März eine Kostprobe aus ihrem Soloprogramm.

» 3. März 2016, Lana Gordon, Fratelli Pizza Pasta Bar, Kassel

» [ Facebook-Seite Fratelli Pizza Pasta Bar ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.