5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Die Postcards haben sich 2012 gegründet und haben seitdem Gigs auf der ganzen Welt. Im November sind sie auf ihrer Deutschlandtour und halten unter anderem im Q Marburg.

Das Q Marburg hat sich nicht nur einen Namen als Kaffeehaus und Bar gemacht, sondern auch als Location für die unterschiedlichsten Künstler. Regelmäßig kommen nationale und internationale Acts, darunter unter anderem die Popgruppe Postcards.
Postcards heißt die Gruppe, die für Stimmung sorgen soll. Anfang diesen Jahres hat sie ihr neues Album »I‘ll be here in the morning« veröffentlicht. Am bekanntesten davon ist wohl die Single »Bright Lights«. Das zugehörige Musikvideo kommt in Schwarz Weiß mit schneller Kameraführung daher und setzt passend zum Titel auf die daraus entstehenden Lichteffekte. Gesungen wird vom bedrückenden Gefühl in der Nacht, schnell vorbei fahrenden Autos, Schnelllebigkeit und verschwommener Gegenwart im Gegensatz zu der einsamen Frau, die singt ”close the shutters, hold me close“.

Nachdenklicher Indie-Pop aus dem Libanon

Die libanesische Band besteht aus drei Mitgliedern und produziert philosophischen Dream Pop und Indie Rock. Leadsängerin Julia Sabra verleiht mit ihrer klaren hellen Stimme eine Ehrlichkeit und den Eindruck, als würde sie über ihre eigenen Gefühle singen. Die Band verortet sich selbst auch in verschiedenen Spielarten des Rock.
Und jetzt geht es auf Tour. Der Eintritt zum Musikerlebnis im Q ist kostenlos.

» 10.11., Postcards Q, Marburg

Von Lukas Nickel

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.