5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Calden – Am Montagmittag wurde der Flughafen Kassel-Calden zum Krisengebiet erklärt. Holländische und deutsche Militärtruppen führten eine Übung durch. In einem fiktiven Staat war es notwendig geworden, Mitarbeiter der Vereinten Nationen und humanitäre Helfer aus dem Krisengebiet zu holen.

Mit einem niederländischen Militärflugzeug vom Typ C-130 Herkules flogen die Fallschirmjäger ein und sorgten kurz nach der Landung für Sicherheit bei der Evakuierung. Nach dem reibungslosen Ablauf der Rettungsaktion verschwanden die Helfer aus der Luft mit ihrem Flugzeug wieder so schnell wie sie gekommen waren.

Auf deutscher und auf holländischer Seite zeigte man sich zufrieden mit dem Übungsablauf. Während der rund einstündigen Übung kam es zu keinen Behinderungen im Flugverkehr.

» [ Fotostrecke ]

» Text & Fotos: (c) HessennewsTV

Von Hessen News TV

Aktuell, schnell, zuverlässig und vollständig: Eine aktuelle Berichterstattung für Hessen haben wir uns zum Ziel gemacht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.