4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Susanne Blech
“Susanne Blech” supporten “Mega! Mega!” im Schlachthof Kassel

Mega! Mega! rockten im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel mit authentischen Songs aus ihrem Album “Behalt die Nerven”.

Mega! Mega! sagen über sich selbst, ihr Bandname sei reiner Größenwahn. Das spiegelt sich aber ganz und gar nicht in ihren Texten wider: Sie erzählen auf ironische Weise von Alltagssituationen, diversen Unzulänglichkeiten im Leben oder auch von Situationen, die vielleicht jeder schon einmal erlebt hat – das macht die Band um Sänger Antonino Tumminelli absolut authentisch und irgendwie sympathisch.

Am 4.12.2013 rockten die Berliner im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel was das Zeug hält. Mit ihr Debütalbum “Behalt die Nerven” gehen sie voll in die Offensive und spielen ihre Art Indie-Rock, den sie selbst als “das Gegenteil von Shoegazing” definieren: Laut, schnell und absolut tanzbar, was die Besucher im Kulturzentrum auch eindeutig bewiesen.
Supportet wurden die vier Musiker von “Susanne Blech”, einer Elektro-Pop-Band aus dem Rhein-Ruhrgebiet.

Text & Fotos (c) Konzertgaenger.de

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.