4.7/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Wissen, was die Uhr geschlagen hat: Morgoth Quelle: Evelyn Steinweg Photographie
Wissen, was die Uhr geschlagen hat: Morgoth Quelle: Evelyn Steinweg Photographie

Jubiläum! Zum zehnten Mal findet das Masters of Cassel-Festival in diesem Jahr statt. Seit jeher hat sich die Veranstaltung einen Namen unter Liebhabern von Heavy, Speed, Thrash, Death, Power und Black Metal gemacht und läuft unter dem Motto „More, More & More“. In diesem Jahr wurde nicht nur wieder einmal eine qualitativ hochwertige Auswahl an Bands verpflichtet, sondern auch die Location gewechselt.

[dropcap]D[/dropcap]enn ein Jubiläum muss natürlich gebührend gefeiert werden. Aus Platzgründen hat sich die Location somit vom altehrwürdigen K19 in den Ballsaal des Hotel Reiss verschoben. Circa 500 Metalheads können headbangen, moshen und alles, was sonst noch zu einem anständigen Metalkonzert dazugehört.

Das Masters of Cassel entstand aus der Idee, die Szenen der Hard Rock-, Hardcore- und Metal-Genres zusammenzuführen, ihnen einen gemeinsamen Platz zu geben und den Interaktionen freien Spiel zu lassen, die sich aus den Spielarten ergeben. Auch die Unterstützung der Kasseler Szene liegt den Veranstaltern am Herzen, sodass junge Künstler und Bands erste Erfahrungen mit routinierteren Bands sammeln können.

Mit den Death Metallern von Morgoth aus Meschede ist die größte deutsche Band des Genres zu Gast. Aus Gelsenkirchen reisen Attic (Occult Heavy Metal) und Iron Thor (Old School Heavy Metal) an und komplettieren das Lineup, das aus folgenden Bands besteht: Burden of Grief (Melodic Death Metal, Kassel), Mortal Terror (Thrash Metal, Kassel), Chaos Path („Kaotysk Metal“, Kassel), Wagnis (Power Metal, Kassel) und Tyranex (Thrash Metal, Schweden), Morast (Doom Death Metal, Düsseldorf).

» 23. Dezember 2017, Masters of Cassel, Hotel Reiss, Kassel
» www.98records.de

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.