4.7/5 - (4 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Das Bild zeigt die malerische Kulisse der Lutherischen Pfarrkirche in Marburg. Das beeindruckende Gebäude biete die Bühne für die ganz besonderen Konzerte am 26.9.21. Dabei sorgt das 50jährige Jubiläum der Schlosskonzerte für Auftritte von bekannten Künstlern und Künstlerinnen. (c) Wikimedia Commons.
Das Bild zeigt die malerische Kulisse der Lutherischen Pfarrkirche in Marburg. Das beeindruckende Gebäude biete die Bühne für die ganz besonderen Konzerte am 26.9.21. Dabei sorgt das 50jährige Jubiläum der Schlosskonzerte für Auftritte von bekannten Künstlern und Künstlerinnen. (c) Wikimedia Commons.

Die Festkonzerte und der Festakt der Marburger Schlosskonzerte findet wieder statt. Dieses Mal ist das 50 jährige Jubiläum der Höhepunkt. Mit erlesenen Stücken des Barocks und Hochbarocks sollen die Zuschauer von der Musik verzaubert werden. Dabei können sie sich auf die Auftritte von Miriam Feuersinger, Franz Vitzthum und dem Capricornus Consort Basel freuen.

Eröffnung der Marburger Schlosskonzerte in der Lutherischen Pfarrkirche Marburg

Die Schirmherren der Marburger Schlosskonzerte sind der Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und die Landrätin Kirsten Fründ. Die Konzerte finden in Kooperation mit dem Kultursommer Mittelhessen statt. Anschließend folgen Grußworte an die Gäste, durch die Schirmherren. Außerdem wird es einen kleine Rückblick auf die Marburger Musikfreunde geben.

Der anschließende Empfang soll in einer geselligen Runde stattfinden. Dabei ist die kulinarische Versorgung von dem bretonischen Restaurant Blé Noir gesponsert.

Normalerweise sorgt die Schuke-Orgel, in der Lutherischer Pfarrkirche Marburg, für die musikalische Begleitung. Aber für die Festkonzerte und den Festakt der Marburger Schlosskonzerte rücken andere Konzertstars in den Vordergrund. (c) Wikimedia Commons Tilmann Spaeth
Normalerweise sorgt die Schuke-Orgel, in der Lutherischer Pfarrkirche Marburg, für die musikalische Begleitung. Aber für die Festkonzerte und den Festakt der Marburger Schlosskonzerte rücken andere Konzertstars in den Vordergrund. (c) Wikimedia Commons Tilmann Spaeth

50 jähriges Jubiläum der Schlosskonzerte in Marburg

Um das Jubiläum gebührend zu feiern, werden die besten Künstler und Künstlerinnen auftreten. Dafür werden beispielsweise Kompositionen von Johann Hildebrand (1614–1684), Philipp Heinrich Erlebach (1657–1714), Georg Philipp Telemann (1681–1767) und Christoph Graupner (1683–1760) und gespielt. 

Das Ensemble Capricornus Consort Basel

Die Gruppe bilden sich um den Primgeiger, Gründer und künstlerischen Leiter Péter Barczi. Vorrangig zeigen sie seltene und solistisch besetzte Werke. Dabei stammen diese aus dem Barrock und Hochbarrock. Der gemeinsame Ansatz für die Interpretation und den Umgang mit Alter Musik sorgt für die Harmonie unter den Musiker. Durch diesen gemeinsamen, künstlerische Ausdruck sollen die Gäste begeistert werden. 

Das Ensemble konnte bereits durch wichtige Festivalauftritte und eine international bekannte CD Einspielung glänzen. Dabei gilt die Zusammenarbeit mit Miriam Feuersinger und Franz Vitzthum als Höhepunkt.

Miriam Feuersinger

Miriam Feuersinger ist eine österreichische Sopranistin. Sie genießt den Ruf als eine der führenden Sopranistinnen im Bereich der deutschen, geistlichen Barockmusik. Sie konnte durch ihre musikalische Laufbahn bereits Preise wie den Preis der deutschen Schallplattenkritik 2/2014 oder den ECHO Klassik 2014 erhalten. Durch ihre Brillanz und den Erfolg arbeiten viele bekannte Musiker gerne mit ihr zusammen.

Franz Vitzthum

Auch Franz Vietzthum unterrichtet und glänzt bei Soloauftritten. Außerdem produziert er Opern und veröffentlich seine eigenen CDs. Durch seine Präsenz in den verschiedenen Bereichen ist er sehr bekannt und beliebt. Unter anderem kooperiert er auch häufig mit anderen Künstlern und Künstlerinnen. So ist auch die Zusammenarbeit mit dem Capricornus Consort Basel sehr angesehen. Davon profitieren die Gäste der Marburger Schlosskonzerte

Tickets für die Festkonzerte und den Festakt der Marburger Schlosskonzerte

Eine Karte kostet 20 Euro. Abstufungen gibt es für Schwerbehinderte, Vereinsmitglieder, Ehrenamtscardinhaber, Schüler und Studenten. Außerdem gibt es weitere Vergünstigungen. Für mehr Informationen sollte die Website aufgesucht werden. Es ist auch möglich online Tickets zu erwerben.

Von Finja Huecking

Hallo :) mein Name ist Finja, ich bin 22 Jahre alt. An der Uni Paderborn studiere ich Deutsche Literatur und vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaften. In meiner Freizeit verbringe ich meine Zeit gerne mit Freunden. Außerdem lese ich sehr viel und genieße die Natur. Ich bin sehr offen für Reisen und den Austausch mit anderen Menschen. In Kanada habe ich für Jahr nach dem Abitur gelebt. Als Praktikantin bei Wildwechsel versorge euch gerne mit den neusten Informationen und Veranstaltungen. Meldet euch gerne bei neuen Anregungen, Kritik und Lob. Ich freue mich über alles. Viel Spaß beim Lesen und schaut regelmäßig in unseren Kalender, um nichts zu verpassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.