4.8/5 - (6 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten

Ausgangspunkt für die thematische Wahl von “Herzblut” war eine Herzoperation von Rente Paetzmann, die in den damals auftauchenden Gedanken und Gefühlen Trost bei Robert Gernhardts “Herz in Not” fand. Seitdem beschäftigt sie sich mit diesem Thema und versucht, sich mit Hilfe von Gedichten und Dokumentationen einen Reim darauf zu machen.  

Renate Paetzmann
Renate Paetzmann

Die Lesung ist eine Zusammenstellung von Geschichten, die im weitesten Sinne Herz und Verstand vereinen. Pate standen Christiaan Bernard, Erich Kästner, Edgar Allan Poe, Erich Fried, Hermann Hesse, Robert Gernhardt u.a.

Der musikalische Dialog findet statt mit Matthias Wittekind aus Kassel. Der Klarinettist und Saxophonist ist in verschiedenen Ensembles unterwegs, der sowohl im Bereich der klassischen Musik, als auch des Jazz, der Filmmusik und moderner Musikimprovisation zu Hause ist. Matthias Wittekind ist Mitglied des Kasseler Saxophonquartetts und arbeitet u.a. mit Sabine und Katharina Wackernagel in den Bühnenproduktionen am Staatstheater Kassel und anderen deutschen Opern- und Schauspielhäusern.

Matthias Wittekind
Matthias Wittekind

Renate Paetzmann, frühere Buchhändlerin in Hofgeismar, hat ein großes Herz für die Literatur und macht seit Jahren erfolgreich thematische Lesungen, in denen sie vielfältige Texte, oft mit humorigem Unterton, zusammenstellt.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung gebeten.

Arthaus 8 – Am Rathaus 8 – 34388 Trendelburg. Telefon 05675721355,
oder per eMail an: Jutta.Eisenecker@web.de

Der Eintritt ist frei. Spenden für die Künstler werden aber gerne entgegengenommen

» 24. Juni 2016, Herzblut – Lesung und Saxophonmusik, Arthaus, Trendelburg

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.