Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

PressefotoIn ihrem dritten Kabarettsolo begeistert die Kölner Ausnahmekünstlerin Eva Eiselt nicht nur wie gewohnt mit erfrischendem Witz, messerscharf pointierten Texten und bis zur absoluten Kenntlichkeit entlarvenden Typendarstellungen. 

Virtuos in Szene gesetzt entspinnt sich entlang der Irrungen und Wirrungen unseres postmodernen Lebens eine abendfüllende Geschichte im Spannungsfeld zwischen digitalen Abgründen, handfesten Desastern und urkomischen Momenten für die absurde Ewigkeit.

Auf der Bühne: Eigentlich nur eine Frau, aber irgendwie auch die ganze Welt. Ist das noch Kabarett? Nein, es ist wahrlich mehr als das! Demnächst in ihrem Theater. Live, in Farbe und teilweise sogar in 3D: Eva Eiselt!

Sie ist der marketingunverdorbene Rohdiamant der Kleinkunstszene- aber sie trägt es mit Fassung. Freuen Sie sich auf eine schöne Vorstellung am 25. April 2015 ab 20.00 Uhr im Geschwister- Scholl- Gymnasium.

» Volksbank Bigge-Lenne eG, Niederl. Winterberg, VK 13,- €, Abendkasse 15,- €, Samstag, 25.04.2015, Beginn 20.00Uhr – Einlass 19.00Uhr, Geschwister-Scholl-Gymnasium, Ursulinenstraße 24, Winterberg

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.