Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Ein vielfältige Kulturprogramm für Groß und Klein, internationale Speisen, Infoständen von Initiativen und Einrichtungen erwartet die Besucherinnen und Besucher beim Internationalen Frühlingsfest in Kassel. Der Platz vor dem Kulturzentrum Schlachthof verwandelt sich dabei alljährlich in einen bunten Basar und präsentiert Kassels lebendige, kulturelle Vielfalt.

Stadt begrüßt Neubürgerinnen und Neubürger
Auch im Jahr 2012 heißt die Stadt Kassel alle Bürgerinnen und Bürger, die im Verlauf des vergangenen Jahres neu nach Kassel zugezogen sind, im Rahmen des 34. Internationalen Frühlingsfestes des Kulturzentrums Schlachthof e.V. am Samstag, 2. Juni, an ihrem neuen Wohnort herzlich willkommen.

Beim alljährlichen Frühlingsfest präsentiert sich Kassel als weltoffene internationale Stadt, die sich ihrer kulturellen Vielfalt wertschätzend bewusst ist, in der ganz selbstverständlich das Miteinander verschiedener Kulturen friedlich gelebt wird. Das Kulturzentrum Schlachthof und das Frühlingsfest als Orte der Begegnung und Kommunikation mit ihrer Offenheit und Gastlichkeit bieten einen besonders geeigneten Rahmen für den herzlichen Empfang der Neubürgerinnen und Neubürger und ihrer Familien in Kassel.

Alle neuen Bewohnerinnen und Bewohner Kassels erhalten bei ihrer Anmeldung im Einwohnermeldeamt die Einladung für das Frühlingsfest (eingelegt in die Willkommensmappe). Der Gutschein berechtigt zum freien Eintritt und zum Verzehr von Speisen und Getränken. Er hat einen Gesamtwert von 15 Euro.

» 1. und 2. Juni 2012, Internationales Frühlingsfest Kassel

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.