Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Gerade für Kinder ist es schrecklich, die Heimat zu verlassen und nur mit dem, was sie am Leib tragen, auf die Flucht zu gehen. Ihnen möchte die Moving School Kassel mit dem internationalen Studentenprojekt My Toy! helfen.

Der Amuza-Bag ist ein Rucksack, den Flüchtlingskinder als Willkommensgeschenk erhalten sollen. Amuza ist ein Wort der als Weltsprache gedachten Sprache Esperanto, und es bedeutet Spaß. Die Tasche enthält Stifte und Spielzeug und soll so den Kindern zum einen etwas eigenen Besitz vermitteln, aber auch die Kommunikation zu anderen Kindern fördern, da Spielen ohne Sprachbarriere funktioniert.

»[weitere Infos]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.