Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Spendenübergabe durch die "JungS" vom Club E-lectribe

Seit fast 4 Jahren veranstaltet die Crew um Club e-lectribe nun schon in Kassel sehr erfolgreich Techno-Events, die sich in vielen Details von anderen Events dieser Art abheben. Gerade erst im vergangenem Monat sammelte die Crew in Zusammenarbeit mit Rotaract auf einem Charity-Event 3.658 € für die Deutsche Krebshilfe e.V. und sorgte damit für Begeisterung in der Kasseler Techno-Szene.

Doch jetzt wurde bekannt, dass Club e-lectribe ab März 2012 nicht mehr stattfinden wird. Bereits in der Vergangenheit musste das Club-in-Club Konzept bereits zweimal die Location wechseln und es gab Gerüchte um ein mögliches Ende einer der erfolgreichsten Partys der Region.

Wir haben 4 Jahre sehr gute Partys mit viele Stars gemacht!

Cannibal Cooking Club

Nach Informationen von Philipp Hofmann, dem e-lectribe Pressesprecher, wird es kein Ende von Club e-lectribe generell geben, aber die monatlichen Events werden aufhören. „Wir haben 4 Jahre sehr gute Partys gemacht und viele Stars der Szene nach Kassel geholt.“, so Hofmann im Exklusiv-Interview. „Leider sind die Besucherzahlen in der Vergangenheit gesunken und wir haben zusätzlich Probleme mit Anwohnern, die sich regelmäßig beim Ordnungsamt über unsere Lautstärke beschweren.“, ergänzte Hofmann. Die e-lectribe Jungs werden aber nicht komplett von der Bildfläche verschwinden, sondern sich anderen Projekten widmen. Geplant sind definitiv zwei größere Events pro Jahr und Touren mit den eigenen DJs durch diverse Clubs stehen auch schon an. Los geht es direkt im März mit einer Bustour in den Tresor Berlin, wo die e-lectribe Residents auflegen werden.

[poll id=”8″]

 


Club e-lectribe mit ROTZEN III

Bereits seit zwei Jahren steht der Januar im Club e-lectribe im Zeichen von ROTZEN. Das Motto, das sich wie kein anderes in den Köpfen der Leute festgebrannt hat, ist am 21.01. Programm. Vom ersten Mal an dabei ist mit Cannibal Cooking Club (live) ein Act, der jedes mal den Club wortwörtlich zum Kochen gebracht hat. Unterstützung bekommen die Jungs aus Jena und Plauen diesmal aus Portugal und Berlin. Mit DJ Ze MigL und Hanno Hinkelbein sind nämlich noch zwei weitere Acts am Start, die es bestens verstehen einen Club ordentlich auseinander zu nehmen. Außerdem mit dabei sind Boeing & Matt Klick im Doppel, Denis Dzeko, Benno & Newman b2b, sowie die e-lectribe Residents.


 

» ROTZEN III mit Cannibal Cooking Club, 21.1.12, Club E-lectribe im Musiktheater, Kosten: 9 € VVK, 12 € AK

» Infos dazu und auch Tickets: [ www.e-lectribe.de ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.