5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Boptown Cats
Boptown Cats

Feierwütiges Treysa!

Zum 69. Mal findet in Treysa die Hutzelkirmes statt. Und die Kirmes geht gleich mal mit einem Knaller los: „Lokschuppen Treysa on Tour“ präsentiert einen Konzertabend der Extraklasse mit zwei Bands, die wie kaum andere verstehen, das Blut des Publikums in Wallung zu bringen.

Four Roses - Foto KOCMOC.NET Andreas Matthes
Four Roses | Foto (c) KOCMOC.NET Andreas Matthes

Die Four Roses aus dem schönen Leipzig (Foto rechts) begeistern seit 15 Jahren deutschlandweit mit ihrem Programm aus fetzigen Rock-Coversongs, die sich mit selbstgeschriebenen Stücken abwechseln. Ihr Repertoire umfasst Klassiker aus nahezu allen großen musikalischen Epochen der letzten 40 Jahre.

So finden sich Songs von Pink Floyd, U2, den Stones, Metallica, Red Hot Chili Peppers und Whitesnake genauso auf der Setlist der Four Roses wie Stücke von neueren Bands wie 3 Doors Down, Snow Patrol und Mando Diao.

Der Samstag wird vom Senioren Nachmittag eingeläutet, bevor gegen 16:30 die Kirmes offiziell von Bürgermeister Pinhard eröffnet wird. Ab 20:00 sorgen die Boptown Cats mit Rock‘n‘Roll und Rockabilly für Stimmung. Nach dem prachtvollen Platzfeuerwerk über der Lehmenkaute , lässt die Tanzband Bäck to the Future die Nacht bis in den frühen Morgen ausklingen.

More Gain
More Gain

Am Sonntag stehen auf der Hutzelkirmes der Ökumenische Gottesdienst, die Geräteschau der Freiwilligen Feuerwehr und die Star Wars-Liveshow „United Force Squad“ im Mittelpunkt. Musik kommt gegen 17 Uhr vom Blasorchester Schwalmstadt. Der darauffolgende Montag bildet mit dem Bürgerschoppen um 14 Uhr und anschließenden Auftritten der Schwälmer Jungs und der Alpentross Band den würdigen Abschluss der Hutzelkirmes.

» 11.-14. August 2017, Hutzelkirmes, Treysa
» Website der Hutzelkirmes Treysa

Von Frank Booth

Freier Autor

Ein Gedanke zu „Hutzelkirmes in Treysa“
  1. Ich freue mich sehr auf die „Tanzband“ Bäck to the Future. Vor allem auf deren Tanzklassiker von Accept, Maiden und Rammstein. Das können die nämlich gut.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.