4.7/5 - (24 votes)

  Lesedauer: 4 Minuten
Teil der Horsica 2020 wird die Lehrschau Dr. Helmut Endes sein. | Foto: Dr. Helmut Ende

Seid gespannt: Die Breitensport-Pferdemesse HORSICA findet 2020 in den Kasseler Messe Hallen statt und hat sehr viel zu bieten. Gelockt werden Pferdefans und alle, die sich mal in der interessanten Branche umschauen wollen.

Verwandlung der Messe Halle

Die Messehallen werden verwandelt in pferdegerechte Boxen, einem riesigen Pferdesportzentrum inklusive dreierlei Reitböden und – natürlich – einer Tribüne. Damit all das realisierbar ist, wird Kassel für die HORSICA mit satten 400 Tonnen Reitsand beliefert!

In allen Hallen gibt es viele verschiedene Pferde zu sehen. Ja, man kann sagen, in dieser Messe sind die Vierbeiner unsere Stars. Wo sonst gibt es eine solche Vielzahl an Pferde-Rassen unterschiedlichster Farben, Größen und Merkmalen zu sehen?

Die HORSICA-Manege 

Die HORSICA-Manege ist der größte aller Veranstaltungsräume. Auf dieser Manege findet ein kunterbuntes Programm statt.

Der Veranstalter verspricht die beste Unterhaltung für die ganze Familie. Auch Pferde-Freunde sollen hier nicht gelangweilt werden.

In der Kasseler Messe Halle findet das Event zum ersten Mal statt. Zuvor konntet ihr die prächtigen Tiere, ihre Shows und Reiter in Bad Salzuflen besuchen.

Nun zieht die Manege nach Kassel. Und viele Programmpunkte stehen schon fest.

Pferde, Reiter und Gruppen!

 In den drei Tagen, an denen die HORSICA 2020 in den Kasseler Messe-Hallen stattfindet, können wir wunderschöne Pferde unterschiedlichster Rassen betrachten und bewundern.

Die zu diesen Pferden gehörenden Reiter und Gruppen kommen überwiegend aus Nordhessen. Es gibt aber auch welche, die für dieses Event extra aus der Ferne angereist sind. Ob sich die weite Anreise dieser gelohnt hat, könnt ihr als Besucher beurteilen!

Viele Programmpunkte sind schon bekannt. Tango-Dressage und Neonlicht-Effekte sollen alle Besucher, ob Pferde-Kenner oder nicht, staunen lassen. Hauptakteure sind hierbei ausgebildete, spanische Pferde.

Die Hofsattlerei Tarquin Cosack, die im Raum Arnsberg bekannt für ihr hand- und maßgefertigtes Pferdezubehör ist, ist auch mit von der Partie.

Thomas Günther ist nicht nur Trainer und Gründer des Ausbildungsprogramms bei Pro Ride, nein er ist auch noch amtierender Europameister im Freestyle-Raining. Auch er wird bei der dreitägigen Messe anwesend sein.

Tinkerhengste, Friesen und weitere Pferde-Rassen

Wer nicht weiß, wer oder was ein »Pas de deux« ist, der bekommt es bei der HORSICA gelehrt. Auch eine der ältesten Pferderassen Europas, nämlich die Friesen, werden in den Kasseler Messe-Hallen ebenfalls vertreten sein.

Die kräftigen Isländer sind auch mit dabei. Diese werden sich in einer Showquadrille zeigen. Wie der Begriff uns schon vermuten lässt, ist auch hier Unterhaltung geboten.

Auch spezielle Reitformen wie Barockreiterei werden vorgeführt. Körpersprache und Zirkuslektionen – auf der Messe gibt es so viele verschiedene Attraktionen und Programmpunkte, dass verständlich wird, warum diese in den riesigen Messehallen stattfinden wird.

Youngster’s Trophy

Am Sonntag, den 22.3.20 findet der Wettbewerb für die jüngsten Reiter statt. Die kleinen Nachwuchs-Reiter im Alter von 7-16 Jahren haben hier die Möglichkeit, ihr reiterisches Können unter Beweis zu stellen.

Die drei-minütige Kür in eigenem Kostüm und mit selbstgewählter Musik ist mit Sicherheit eines der Highlights für die kleinen Interessierten. Der Applaus des Publikums entscheidet darüber, wer gewinnt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt: wer interessiert ist, sollte sich also schnellstmöglich anmelden! Diese läuft noch bis zum 15.1.2020. Anmelden kann man sich hier.

Die Seminarprogramme und mehr

Wer eine Mischung aus Theorie und Praxis mag, ist zu den Seminarprogrammen eingeladen. Jürgen Althaus führt in der HORSICA in den Kasseler Messehallen seine aufregende Halsring-Präsentation vor.

Althaus hatte schon bei der HORSICA 2018 die Zuschauer begeistert.

Hans-Jürgen Neuhauser ist in der Pferde- und Reitbranche bekannt für die Beherrschung der Körpersprache mit Pferden und ebenfalls mit von der Partie.

 

Die Theorie-Fraktion wird gestützt durch Stephanie Reineke die über die Themen Faszien und Kinesiotaping referieren und informieren wird. Michael Mart bietet Yoga für Reiter an und hilft dabei, dass auch Reiter vitaler durch ihren beruflichen Alltag ‚reiten‘.

Freunde des wilden Westens sollten der Messe ebenfalls einen Besuch abstatten, denn: bei der HORSICA 2020 sollen auch interessante Westernpräsentationen von Hartmut Schenk (Way of West) vorgeführt werden.

Wer sich für rechtliche Themen rund um Pferdekaufrecht interessiert, wird auch diesbezüglich aufgeklärt.

Die Veranstalter versprechen viele weitere spannende Vorträge und Präsentationen – das Programm hat es also wirklich in sich.Wir können schon ahnen, dass hier ein hoher Unterhaltungs-Faktor geboten wird.

Aufklärung rund um Pferdegesundheit

Damit es den großen Vierbeinern rundum gut geht, müssen Pferdebesitzer und -reiter natürlich auch Acht auf die Gesundheit geben. Nützliche Tipps und Informationen hierzu gibt es im auf der Pferde-Messe im Lehrschau-Bereich von Dr. Helmut Ende.

Dieser informiert nicht nur, nein er unterhält seine Zuschauer auch noch entsprechend. Ihm zuzuhören ist lehrreich und unterhaltsam zugleich. In Sachen Heilkunde ist er stets auf dem aktuellsten Stand.

Zudem ist Dr. Ende bekannt für die zahlreichen Körperteile von Pferden, die er entsprechend präpariert, damit diese in seinen Vorträgen bestens veranschaulicht werden können. Dies wirkt auf den Einen oder Anderen möglicherweise abschreckend – ist aber höchstinteressant.

Die Melsunger Pferde-Osteopathin Bea Hein wird am Stand 1202 in der Halle 12+13 sein und unter dem Begriff » Das Kompetenz-Team « darüber berichten, wie Hufschmiede und Mediziner kooperieren, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Eine Bandbreite an Angeboten

Noch stehen nicht alle Programmpunkte fest – aber schon die jetzigen sind begeisternd und unfassbar abwechslungsreich. Egal ob Groß oder Klein, Pferde-Experte oder nicht: für jeden ist etwas dabei.

Ob Theorie oder Praxis, sich informieren-wollen oder zuschauen: das Angebot in der HORSICA 2020 in den Kasseler Messehallen ist überwältigend.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, viele Artikel zu kaufen oder eben auch nur die Stände zu durchstöbern. Wer sich von All dem ein Bild machen möchte, sollte definitiv bei der Messe vorbeischauen! Egal ob Theorie oder Praxis, ob Bestaunen oder aktiv mitmachen: facettenreich ist das Angebot schon einmal.

 

Von Nur

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.