Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Posenstark (Jungletones Frontmann Guido Kaib)

Wer bei Herbstrock an eine Modeerscheinung oder ein Kleidungsstück denkt, liegt hier falsch. Mit Rock und Rockabilly hatte am Freitag den 9.11.2012 der Veranstalter Pepperland Group in den altehrwürdigen Rockkeller Lesch in Schwalmstadt-Treysa eingeladen.

Als Opener spielten die Schwälmer Newcomer Leftover Voltage, die sich einen zunehmend guten Ruf für solide Rockmusik zugelegt haben und neben Coversongs auch immer mehr eigene Musik präsentieren. Verdientermaßen kann man Leftover Voltage mittlerweile auch außerhalb der Schwalm immer öfter hören.

The Jungletones aus Fulda haben diese Entwicklung schon lang hinter sich und gelten als eine feste Größe in der Rockabilly-Szene. Das Rockabilly-Trio um Frontmann Guido Kaib spielte Vollgas-Rock´n Roll und lies mit Klassikern von Jonny Cash das Publikum ebenso tanzen, wie zu ihren eigenen Songs.

Mit dem Konzept, regionale Bands mit renommierten Bands gemeinsam auftreten zu lassen, bleibt die Pepperland-Group ihrem Konzept treu und bewies erneut, dass sie ein gutes Händchen für den Musikgeschmack ihrer Höhrerschaft haben.
Der Verein hat sich auf die Fahne geschrieben “Wir bringen die Musik zurück”. Und so steht mit dem Scherzmarkt-Rock in der Festhalle Treysa am Freitag, 29.12. auch bereits das nächste Event der Rockfreunde fest, das schon mal im Kalender notiert werden sollte.

Von Steffen Dittmar

Musik & Kultur

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.