4.7/5 - (4 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Halle 9 - Stylische Inneneinrichtung in rauem Industriedenkmal schaffen eine besondere Atmosphäre | (c) Nina
Halle 9 – Die stylische Inneneinrichtung macht aus dem rauen Industriedenkmal eine moderne Event-Location | (Foto: (c) Nina Klein)

(Kassel) Mit kunstvollen Designs und einem innovativen Konzept verwandelte Klaus Pauksch (Gastroberater und Projektleiter) das eindrucksvolle Industriedenkmal. Aus einem ‘Lost Place’ wurde eine lebendige Event-Location! Unter dem Namen Halle 9 soll diese Kassel nun ein bisschen Großstadtflair, eine Prise Lebendigkeit, etwas mehr Zeitgeist, Ideenreichtum und unvergessliche Momente bescheren, wie auf der Homepage des Projekts zu lesen ist.

Bereits Ende 2020 berichteten wir hier über die Planung Event-Location Halle 9. Und schon damals war das Interesse an dem ambitionierten Projekt Konzept 9 groß. Nun hat das warten ein Ende und die Event-Location ist eröffnet! Halle 9 befindet sich auf dem alten AEG-Industriegelände zwischen Waldau und Bettenhausen. Und wie es sich für eine Event-Location gehört, wurde sie entsprechend mit einer Eröffnungs-Party eingeweiht.

Die Halle 9 soll ein Ort werden für alles, was Kassel braucht.

Homepage Halle 9

Mit Halle 9 wurde nicht nur ein neuer Raum für “gesellschaftlichen und kulturellen Austausch” angestrebt, sondern auch eine Möglichkeit zur benötigten Finanzierung von Kunst und Kultur geboten.

Das eindrucksvolle Industriedenkmal der Halle 9 befindet sich auf dem alten AEG-Betriebsgelände zwischen Bettenhausen und Waldau.

Die fünf einzigartigen Hallen H-L des Industriedenkmals besitzen alle ihren ganz eigenen Charme und bieten nicht zuletzt durch Paukschs stylisches Innendesign Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Projekte. So überzeugte die Location Konzept 9 bereits einige Interessenten und ist derzeit teilweise vermietet.

Welche Idee steckt hinter Konzept 9?

“Kunst, Kultur und Kommerz” werden in Paukschs Konzept für Halle 9 buchstäblich großgeschrieben, wie auf der Website des Projekts zu sehen ist. Wie zuvor erwähnt, soll so die Event-Location Halle 9 ein Raum für “kulturellen und künstlerischen Austausch” sein, sowie für dessen Finanzierung sorgen. Und somit die “kleine Metropole Kassel” ergänzen und feiern. Und ihr so ein neues “Herzstück” bescheren.

Halle 9 - Durchgeplant bis ins kleinste Detail, sorgt das passende Licht für eine einzigartige Komposition | (c) Nina
Halle 9 – Durchgeplant bis ins kleinste Detail, fügen sich auch unkonventionelle Elemente in die stylische Location ein | (Foto: (c) Nina Klein)

Wer nutzt Halle 9?

Halle 9 soll durch sein einmaliges Konzept zu einer “offenen Bühne” werden. Dabei soll die Location für zahlreiche Ideen zur Verfügung stehen.

Ob Atelier, Workshop, Party, Showroom, Dinner oder Tanztee: Hier ist und soll Vieles möglich sein.

Homepage Halle 9

Der Projektleiter Pauksch verriet in einem Artikel der HNA vor Kurzem, dass sich schon vor der Pandemie diverse Interessenten gefunden hätten. So hätten damals neben Gastronomen auch das Staatstheater und die documenta ein Auge auf Halle 9 geworfen. Allerdings kam dann die Pandemie und “alle mussten sich erst mal um ihre eigenen Geschäfte kümmern.”, so Klaus Pauksch gegenüber der HNA.

Halle 9 - Die Pflanzenwand über der Bar sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre
Halle 9 – Die Pflanzenwand über der Bar bringt Natur in das Industriedenkmal | (Foto: (c) Nina Klein)

Visuelle Einblicke in Halle 9

Außerdem wird und wurde die ausgefallene Location Konzept 9 von diversen Künstlern und lokalen Start-Ups als Fotokulisse genutzt. Einige von ihnen lassen sich online über den Instagram-Account des Projekts bewundern.

Dabei bietet die mindestens 1190m² große Location genügend Optionen für die extravagantesten Projekte. In einem Virtuellen Rundgang lassen sich die fünf Hallen in ihrer Entstehung erkunden. Pünktlich zur Eröffnung erschein der Virtueller Rundgang der fertig eingerichteten Halle H.

“Ein besonderes Highlight von Konzept9 ist die Pflanzenwand über der Bar. […] Die bepflanzte Wand schafft eine ganz besondere Atmosphäre in Verbindung mit den eher tristen Beton- und Backsteinwänden.”

Instagram Beitrag von ‘konzeptneun’

Bereits von Außen regt das faszinierende Industriedenkmal die Phantasie an. Und auch die stylische Inneneinrichtung steht dem Blick von Außen in nichts nach. Zusammen erzeugen die rauen Fabrikwände und die moderne Einrichtung eine vollkommen eigene Atmosphäre, die die Kreativität anregen kann.

Aber dieser Erfolg ist auch kein Wunder, bedenkt man wer hinter Halle 9 steckt.

Klaus Pauksch – Projektleiter Halle 9

Wie zuvor erwähnt, ist Klaus Pauksch der Projektleiter von Konzept 9. Pauksch ist Geschäftsführender Gesellschafter der sellcon GmbH. Letztere befasst sich erfolgreich mit der Gastronomieberatung, -Konzepten, dem Vertrieb von Gastronomiezubehör und Verkauf von Objekteinrichtungen und Dekorationen. Pauksch ist insbesondere für seine Projekte »Mr. Jones« und »Sudhaus« (ehem. Brauhaus Wolpertinger) bekannt.

Kontakt

Interessenten an Halle 9 können ihr Anfragen provisionsfrei über das Kontaktformular der Projekt-Website oder direkt an Klaus Pauksch (Telefon: 0561 3162090, E-Mail: k.pauksch@sellcon.de) stellen.

Von Eickhoff

Hallihallo! Mein Name ist E. Eickhoff, ich studiere derzeit an der Universität Kassel Soziologie und Kunstwissenschaft. Ich absolviere derzeit mein Pflichtpraktikum in der Online-Redaktion von Wildwechsel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.