Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten

Siamese Smile (Bild Veranstalter)Fünf Jahre Live Szenario ´n Dance. Die Marburger Nachwuchsinitiative feiert am 5. September mit ihren Freunden den Start in die nächste Runde.

Mit Siamese Smile und Steve Next Door gastieren sowohl bekannte und als auch neue Gesichter in der Marburger Oberstadt. Einlass ist am Donnerstag, 5. September, ab 20.30 Uhr. Jeden ersten Donnerstag im Monat heißt es „Bühne frei“ für lokale und regionale Bands. Die Live Szenario ´n Dance-Mannschaft um Michael „Jotti“ Pütz begrüßt inzwischen auch Gruppen, die dem Ruf der Marburger Kulturförderplattform über Hessens Landesgrenzen hinaus folgen. Siamese Smile sind bereits zum dritten Mal dabei. Die Marburger Alternative Rock-Band betritt Neuland und rockt sich durch ein Akustik-Konzert. Wie Live Szenario ´n Dance geht Siamese Smile seit 2009 einen eigenen Weg, ganz nach dem Motto „Rock ’n‘ Roll – und zwar live!“ Steve Next Door steht gleichermaßen für krachenden Garagenrock als auch akustische Balladen-Leckerbissen. Der Wahl-Kölner eröffnet mit seinen Songs den Abend und legt die Messlatte gleich ziemlich hoch. Die Fans von Live Szenario ´n Dance dürfen gespannt sein auf die neue Spielzeit.

Das nächste Konzert von Live Szenario ´n Dance findet am 3. Oktober 2013 statt. Die ehrenamtliche Nachwuchsinitiative ist fester Bestandteil der heimischen Musikszene und hat es sich zur Aufgabe gemacht, den regionalen musikalischen Nachwuchs raus aus den Proberäumen und rauf auf die Bühne zu holen. Bands unterschiedlicher Stilrichtungen – von Rock und Pop über Punk sowie Metal bis Funk, Ska oder Liedermaching – zogen schon die Fans in ihren Bann. Die Konzerte gelten als Stimmungsgaranten – und das zum kleinen Preis.

» 5.9.2013, Siamese Smile, Oberstadt Marburg

» [ Live Szenario ´n Dance ]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.