Lesedauer: < 1 Min.
Swimming
Im Freibad lässt’s sich leben im Sommer – Auch in Baunatal beginnt die Freibadsaison

Das Freizeitbad für jung und alt eröffnet die Freibadsaison im Aquapark Baunatal 2018. In verschiedenen Becken kann man hier das kühle Nass genießen, um sich bei sommerlichen Temperaturen zu erfrischen.

Entspannung pur

Der 2015 nach Bauarbeiten wiedereröffnete Aquapark Baunatal hat einige Attraktionen zu bieten. Entspannung bringt eine Wassermassage an den Schwallwasserbrausen, den Sprudelliegen oder im Whirlpool.

Die ganz Kleinen mit ihren Schwimmflügeln finden drei Kleinkinderbecken zum Planschen. Größere Schwimmer können im 25 Meter Becken Bahnen unter anderem im Schmetterlingsstil flattern. Abseits vom Wasser gibt es drinnen eine Saunalandschaft und die Gastronomie Auszeit, um den Badespaß abzurunden.

Spaß und Action

Wer nicht zum Energie Tanken sondern zum Austoben hier her kommt, kann sich im rasanten Wildwasserkanal des Außenbeckens herumwirbeln lassen. Sprungtürme, wie man sie aus Schwimmbädern kennt, gibt es hier ebenfalls in den 1, 3 und 5 Meter hohen Varianten. Zusätzlich bietet das Springerbecken für die Mutigen ohne Höhenangst noch einen besonderen Besuchermagneten: Eine Kletterwand.

Die größte Attraktion im Aquapark Baunatal ist die Rutschanlage. Neben einer normalen Rutsche und einer wettbewerbstauglichen Zeitmessanlage gibt es eine „Black Hole“ Rutsche. Wer sich hier hinunter in die dunkle Röhre traut, wird sich ziwschen bunten Blitz- und Donnereffekten sowie einem leuchtenden Sternenhimmel wiederfinden.

» Die Freibadsaison im Aquapark Baunatal geht vom 1. Juni bis zum 31. August

 

Von Isabel Holst

Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.