5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Matthew Whittaker
Matthew Whitaker

Er ist von Geburt an blind und er erobert den amerikanischen Jazz Markt im Sturm. Aufgrund seiner Art Klavier zu spielen, wird er oft mit Stevie Wonder und Ray Charles verglichen, natürlich auch aufgrund seiner Blindheit. Mit gerade 16 Jahren spielt und swingt Matthew Whitaker mit einer Reife, die sonst nur Künstler aufweisen, die zwei oder dreimal so alt sind wie er. 

Sein hervorragender Jazz, gemischt mit R & B und Soul wird auch hierzulande bald Furore machen, denn Matthew ist mit einer ganz erstaunlichen und intensiven Musikalität gesegnet. Seit seinem dritten Lebensjahr macht er bereits Musik und brachte sich das Spielen auf der Hammond Orgel selbst bei.

Nachdem Matthew bereits in Italien, Marokko, Japan und natürlich in den USA getourt ist, kommt er nun erstmals nach Deutschland.  Er wird unter anderem aus seiner ersten CD „Outta Box“ spielen. Die Freude, die Matthew  beim Spielen empfindet, überträgt er spielend auf sein Publikum. Einige seiner Vorbilder sind: Oscar Peterson, Art Tatum, Stevie Wonder, Ray Charles, Herbie Hancock, Thelonious Monk, Chick Corea, Dr. Lonnie Smith, Jimmy Smith, Rhoda Scott, Jack McDuff  und Jimmy McGriff.

Matthew Whitaker bei Ellen DeGeneres:

» 16. November, Matthew Whitaker, Theaterstübchen, Kassel

» [ Website von Matthew Whitaker ]

» [ Website vom Theaterstübchen ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.