5/5 - (5 votes)

  Lesedauer: 1 Minuten
Bürgermeister Michael Stickeln bei der Einweihung des Gebrüder-Warburg-Platzes (Foto: Hansestadt Warburg)
Bürgermeister Michael Stickeln bei der Einweihung des Gebrüder-Warburg-Platzes (Foto: Hansestadt Warburg)

Als Teil des Modellprojektes „Barrierefreier historischer Stadtkern Warburg“ ist in diesem Jahr auch der Gebrüder-Warburg-Platz umgestaltet worden. In seinem Grußwort zur Eröffnung sagte Bürgermeister Michael Stickeln, mit der Umgestaltung sei dem Gebrüder-Warburg-Platz ein „neues, offeneres und freundlicheres Gesicht verliehen“ worden. 

Weiterhin ging der Bürgermeister in seinem Grußwort, welches er auch zur Danksagung an die bei der Planung und Umsetzung der Umgestaltung beteiligten Unternehmen nutzte, auch auf die Historie des Gebrüder-Warburg-Platzes ein. So wies er darauf hin, dass der Platz im 16. Jahrhundert Standort eines kleinen Friedhofes gewesen sei, woran noch heute ein an gleicher Stelle belassenes Pestkreuz erinnere.

Er erhoffe sich, so Stickeln weiter, von der Umgestaltung des gesamten Bereiches „ganz konkret einen Impuls für die Wiederbelebung der östlichen Hauptstraße mit einer im besten Falle deutlichen Frequenzsteigerung an Besuchern und Kunden der umliegenden Geschäfte.“

Ebenfalls ein Impuls soll am 26. November mit dem Straßenfest in der Unteren Hauptstraße gesetzt werden, das mit einigen Attraktionen aufwartet, zum Beispiel HipHop Streetdance, einer Nikolaus-Stiefelaktion der Werbegemeinschaft, einer Lichter-Bastelaktion für Kinder, Gesang, sowie kulinarischen Highlights, darunter einen Stand des Altstädter Musikcafés Zur Tenne. Und wer dann erst so richtig auf den Geschmack gekommen ist, kann ab 22 Uhr im Pfeffermintz zu den AC/DC-Coversongs der Band Cheap/Dirt abrocken.

Alle Fotos: Hansestadt Warburg

» 26. November 2016, Straßenfest, Untere Hauptstraße, Warburg

» [ Website der Stadt Warburg ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.