5/5 - (4 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Schloss Neuhaus
Schloss Neuhaus 2017

In Paderborn wird viel und gern gefeiert und der Biergenuss hat hier eine lange Tradition. Von Freitag bis Sonntag verwandelt sich die Lindenallee direkt neben dem Neuhäuser Schloss wieder in eine Genießer-Biermeile.

An ca. 20 Bierständen entlang der Schlossgräfte werden im herrlichen Ambiente des Parks wieder nicht nur Klassiker, sondern auch neue Szenebiere und ausgefallene Spezialitäten von Deutschlands beliebtestem Getränk ausgeschenkt. Bei hoffentlich sonnigem Wetter und Livemusik lädt Paderborns größter Biergarten alle Bierfreunde zum Verweilen und Genießen ein – deftige Grillspezialitäten, Brezeln und andere Leckerbissen werden dort zum „kühlen Blonden“ gereicht. Da muss man nicht bis nach Mallorca zum Bierkönig fliegen und auch nicht auf die Münchner Wiesn warten.

Musikprogramm mit AC/DC und Queen

Weil der Biergarten in diesem Jahr nicht zum Vatertag stattfinden kann, soll ein besonderes Musikprogramm für die nötige Feierstimmung sorgen. Den Auftakt machen am Freitagabend ab 17.30 Uhr mit Cheap Dirt (ACDC-Tribute) und ab 20 Uhr mit Queen May Rock (Queen-Tribute) gleich zwei Tribute-Bands aus der guten alten Zeit der Rockmusik.

Cheap Dirt
Cheap Dirt leben für die Musik ihrer Idole AC/DC

Die fünfköpfige Paderborner Rockband Cheap Dirt spielt nun schon fast dreizehn Jahre zusammen. Die Musiker stammen alle aus der Paderborner Umgebung und treten auch meist dort auf. Ihr Name leitet sich vom AC/DC Song Dirty Deeds ab. Sie waren auch schon die Vorband von Kim Wild beim Frühlingsfest in Paderborn.

Viele Bands spielen Songs der Rocklegenden AC/DC, aber was macht eigentlich eine gute Tribute-Band aus? Bassist Simon versucht das so zu erklären: „Eine Cover Band spielt einfach nur die Musik, aber eine Tribute Band versucht die Show der Band nachzuahmen. Das beinhaltet auch die Moves, die Bekleidung und die Instrumente. Ich denke, wir sind tatsächlich eine Tribute Band, da wir so gut wie möglich versuchen, die Show und den Sound von ACDC nachzumachen und an das Original heran zu kommen. Aber wir wissen auch, dass niemand zu 100% einer Band gleich kommt.“

Das kennen auch Queen May Rock. Die fünf Jungs aus Köln/Bonn leben für die Musik ihrer Idole. Die Musiker kannten sich aus Projekten wie “MayQueen”, “Queen2” oder “Falco meets Mercury”. Ihr Frontmann Michael Antony Austin stammt wie die Mitglieder von Queen ebenfalls aus England.

Gefolgt am Samstag ab 15 Uhr von der lokalen Deutschrock-Band Deutsche Botschaft und ab 19 Uhr von den GoGorillas, die einen für die 90er Jahre typischen Mix aus Rock, Crossover und HipHop auf die Bühne bringen.

Deutsche Botschaft
Ihr Name sagt es schon: Die Jungs von Deutsche Botschaft wollen mit deutschsprachiger Musik überzeugen.

Auch Deutsche Botschaft sind zu fünft. Die Paderborner haben sich auf deutschsprachige Songs spezialisiert. Dabei haben sie etwas in allen Genres parat. Auf ihrer Website beschreiben sie ihr musikalisches Reportoire so: „Von  Balladen über wohlige und ansteckende Pop- und Rockgrooves bis hin zu Funk und Reggae. Die Texte sind mal fröhlich (denn bierernst nehmen sich Deutsche Botschaft nicht), mal ruhig, mal nachdenklich, aber immer voll Leben und Leidenschaft und thematisch so bunt wie das Leben. In der eigenen Sprache kann man vieles eben am deutlichsten und berührendsten ausdrücken.“

Am Sonntag lädt dann ab 12 Uhr der Musikzug Schloß Neuhaus zum Frühschoppen ein. Ab 14.30 Uhr folgt die NIMMZWEIBAND mit Akustik-Live-Musik zum Tanzen, Träumen und Genießen, bevor es mit der Madhouse Groove Band zu einem tanzbaren Abschluss mit Rock, Blues und einer Prise Soul kommt.

» 17-19.5.2019, Schloss Neuhäuser Biergarten, Paderborn

» Website des Events

» Offizielle Website von Queen May Rock

» Offizielle Website von Cheap Dirt

» Offizielle Website Deutsche Botschaft

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.