4.5/5 - (8 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
IMG_9209
DJs des Savoy-nouvel

Nach dem plötzlichen Tod von Pächter Klaus-Peter Fischer, betreiben Steffen Baumheier und Dieter Jungermann die ehemalige Disco Savoy, die nun Savoy-nouvel heißt. Bereits 1962 öffnete das Gebäude als “Kettel-Club” seine Pforten, in den 80er Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Savoy als Rock-Discothek.

Die neuen Betreiber, möchten das sich im Savoy alle Generationen wohl fühlen, so veranstalten sie alle 2 Monate eine Kinderdisco und für die ältere Generation, soll es ab September immer sonntags einen Tanztee geben.

Der kultige Donnerstag soll im Savoy-nouvel bestehen bleiben, so Baumheier. Bei freiem Eintritt, können die Gäste zu Musik von The Doors”, AC/DC oder Marillion feiern. Viele Gäste die bereits in den 80er Jahren Gäste des Savoy waren kommen am Donnerstag und genießen es, Freunde von früher wieder zu treffen und gemeinsam in alten Erinnerungen zu schwelgen betonte Baumheier.
Daher möchten Jungermann und Baumheier, dass der Donnerstag Eintritts-frei bleibt, lediglich ein altes Radio, umfunktioniert als “Sparschwein” lädt die Gäste dazu ein, etwas für den Kult-Donnerstag im neuen Savoy-nouvel zu spenden.

Neben vielen Veranstaltungen und Konzerten, wird das Savoy-nouvel in Zukunft auch mietbar sein. Eine neue Licht- und Musikanlage und  eine eine Bühne, die auch als Lounge genutzt werden kann, sind Neuerungen des Savoy-nouvel, das dennoch seinen alten Charme bewahrt hat.

» http://www.savoy-nouvel.de/

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.