5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Coldplay - A Head Full Of Dreams Cover
Coldplay – A Head Full Of Dreams Cover

Head Full Of Dreams soll der Schwanengesang der über 80 Millionen verkauften Platten schweren Post-Britpopper Coldplay sein. Nach dem melancholisch-atmosphärischen „Ghost Stories“, auf dem Chris Martin hauptsächlich seine Trennung von Gwyneth Paltrow verarbeitete, nutzten Coldplay jetzt die Gelegenheit, ihren lebensbejahenden Sound von Alben wie „X&Y“ und „Viva La Vida“ wieder aufzuleben. We are legends everyday“, singt Martin auf der ersten Single „Adventure Of A Lifetime“ – und sofort werden einem die Ambitionen des Albums klar: Zurück ins Licht mit einem Lächeln und den Kopf wieder nach oben. So gezwungen dieses Lächeln auf dem Tove Lo-Feature „Fun“ oder auf dem Amazing-grace-Obama-Sample auf „Kaleidoscope“ auch wirkt: Es wäre ein würdiger Abgang für Coldplay.

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.