5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Ende Oktober ist Kassel wieder frei, beziehungsweise frey, denn dann findet wieder die Casseler Freyheit statt.

Das große Motto der Kirmes ist die „Kurzweyl“ der Besucher. Die Veranstaltung geht zurück auf den Landgrafen Heinrich den II., der den Kasseler Kaufleuten im Jahr 1336 die „Freyheit“ erließ, an vier Sonntag Markt abzuhalten und ihre Waren anzubieten.

Riesenrad, fliegender Teppich und viele Fahrgeschäfte und Schlemmer-Buden locken in die Innenstadt. Daneben gibt es den großen Flohmarkt und den verkaufsoffenen Sonntag, Halloween-Abend und Familentag.

» 28.10.-1.11.2012, Casseler Freyheit, Innenstadt  Kassel

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.