5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Ausstellung: Tierische Kunst
Ausstellung: Tierische Kunst

(Kassel) Mit ZOOZOOZOO zeigt der Kasseler Kunstverein vier Künstler aus der ganzen Welt, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Verhältnis zwischen Mensch, Tier und Natur auseinandersetzen!

Die Austellung hinterfragt kritisch welche Position der Mensch in der Natur einnimmt. Ein Thema, was uns gerade in der heutigen Zeit besonders beschäftigen sollte!
Was wäre etwa, wenn sich ein Tier über das Handeln der Menschen Gedanken machen würde? Der amerikanische Fotograf Ed Panar zeigt mit seiner Fotoserie „Animals that saw me“, wie Tiere scheinbar den Menschen beobachten.

Der Berliner Künstler Oliver van den Berg spielt hingegen gerne mit verschiedenen Materialien und Formen und füllt mit seinen Arbeiten ganze Räume, wie zum Beispiel seine Nachgebildeten Stoßzähne aus Fichtenholz (Foto).

Ulrich Gebert (Leipzig) zeigt auf seinen Schwarz-Weiß Bildern, das Eingreifen von Menschen in die Natur und thematisiert auch die Gefangenschaft von Tieren.
Auf den Videoinstallationen von dem spanischen Medienkünstler Manuel Saiz, werden Mensch und Tier direkt gegenüber gestellt und miteinander verglichen. (rl)

»noch bis zum 16.10.2016, ZOOZOOZOO, Fridericianum Kassel
» www.fridercianum.org

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.