Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

257 statt 187 – Neuer Headliner beim AStA Sommerfestival 2018

am 17 Mai 2018 von Isabel Holst

257 statt 187 – Neuer Headliner beim AStA Sommerfestival 2018
4.3 (86.67%) 9 votes

257 statt 187 - Neuer Headliner beim AStA Sommerfestival 2018

257ers statt 187 Strassenbande – Neuer Headliner beim AStA Sommerfestival 2018

Nach der Kontroverse um den Auftritt von 187 Strassenbande gibt es nun einen neuen Headliner für das AStA Sommerfestival 2018 der Uni Paderborn. Die 257ers sollen die umstrittenen Rapper am Donnerstag Abend ersetzen.

Protest und Gegenprotest

Nach Protesten der Kritiker von 187 Strassenbande, sowie rückwirkenden Beschwerden der Fans, wurde am Dienstag, zwei Tage vor Festival, gemeldet: Der Act ist abgesagt. Grund dafür ist laut AStA, dass zu Störaktionen aufgerufen worden war, die auf einem friedlichen Fest der Universität nach Möglichkeit vermieden werden sollen.

Fraglich ist allerdings, ob jetzt nicht diejenigen protestieren, die ihr Festivalticket gerade wegen 187 Strassenbande gekauft hatten. Online war das zumindest bereits der Fall: Nach der Bekanntgabe hagelte es schlechte Bewertungen auf der Facebook Seite des AStA der Uni Paderborn.

Auf Holz klopfen

Gestern konnte dann endlich der neue Headliner verkündet werden – die 257ers haben kurzfristig zugesagt. Wer mit diesen Zahlen nichts anfangen kann, dem sagt „Holz“ und „Holland“ vielleicht eher etwas. Immer noch keine Ahnung, was gemeint ist? Unten gibt es das passende Musikvideo der 257ers.

Klar ist zumindest, Partystimmung ist bei bei diesen Jungs garantiert. Hinzu kommt, dass die 257ers dieses Jahr außer auf dem Juicy Beats nirgends in NRW spielen werden (daher konnte der Act zunächst auch noch nicht angekündigt werden). Wer also die Chance hat, dabei zu sein: Protest aus, Spaß an! Dann kann das Sommerfestival trotz unschönem Vorgeplänkel doch noch so gut werden, wie in den letzten Jahren.

» 17. Mai 2018, AStA Sommerfestival, Uni Paderborn
» Website des AStA Sommerfestival
» Die 257ers Website


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Isabel HolstIsabel Holst

Ww-Redakteurin

  • Website: https://www.wildwechsel.de

 

  1. Niko schrieb:
    Mai 17th, 2018 um 13:19

    Na mit den 257ers haben die ja wenigstens einen guten Ersatz gefunden!

  2. Carlos schrieb:
    Mai 26th, 2018 um 01:13

    Finde ich auch, die werden für ordentlich Stimmung sorgen. Und darum geht es ja beim AStA!

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Was verschenkt ihr so zu Weihnachten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Im Sappho war wirklich immer super Stimmung!
  • Das_Phantom_der_Oper_Spiegel_Print
  • QueenMania in Korbach Forever Queen
  • wincent weiss neu
  • Nenas Titelcover des Albums "Oldschool" von 2015
  • FelixReuter_Presse_2
  • The Gregorian Voices
  • 11.1.2019, Maxim Kowalew Don Kosaken, St. Markus Kirche Lauenförde
  • Ehrungen und Verabschiedungen bei der KHWE: Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung drückten langjährigen und scheidenden Mitarbeitern ihren Dank und ihre Anerkennung aus.
  • Nichts für Kälteempfindliche: Am 1. Januar wird die Badesaison an Hessens größtem See mit der 13. Auflage des Neujahrsschwimmens eröffnet. (Archivfoto WLZ: Conny Höhne)
  • Ralf Heimann Jörg Homering Elsner - Zentralfriedhof wie ausgestorben
  • Rhythm Of The Dance - 2019 in Paderborn
  • Abba Gold möchte "goldene" Zeiten wieder heraufbeschwören. Aufgepasst Abba Fans!
  • So können Abba Music auf ihrem Tribute Konzert aussehen!
  • Der kleine Prinz
  • Tolle Kostüme, aber auch überzeugender Gesang, um den Beatles nahe zu sein.
  • The Smashing Pumpkins - Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)

Ww-Süd 12/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Max Raebel: Neue Location in Bielefeld!
Max Raebel: Neue Location in Bielefeld!

Max Raebel heißt eine neue Location in Bielefeld. Aber wieso Max Raebel? Der Bielefelder war ein Multitalent. Maler, Polarforscher, Komponist, Extremsportler,...

Schließen