Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Die Ottertaler

Das 18. Weindorf an der Totenkirche stellt den Wein aus dem Rheingau in den Vordergrund, doch auch musikalisch gibt es einiges zu hören für die verschiedensten Stimmungen und Geschmäcker vom 5.-8 Juli in Treysa.

In bayerischen Outfits traben die Ottertaler an und singen alles, was gute Stimmung macht: Schlager, Partyhits und Volksmusik. Ein vollkommen anderer Musikgeschmack wird am 6. Juli geboten, der Abend steht unter dem Motto „Oldies und Rockklassiker.“ Die bringen Müller & Friend mit, und zwar nur auf einer Akustikgitarre und einem Cajón, einer „Trommelkiste“. Die Steven Stealer Band, die im Anschluss auftritt, stammt aus Nordhessen und ist dort eine der bekanntesten Rock-Coverbands. Den dritten Abend bestreiten „The Gypsys“, die zu einer musikalischen Weltreise in zehn verschiedenen Sprachen einladen. Am 8. Juli folgt dann der Familientag mit einem Band-Contest. Da treten dann 6 Bands gegeneinander an: Anthropoyds, Leftover Voltage, Fullax, Rollender Kies, Insanity und Milena Buck. Möge der beste gewinnen.

» 5. bis 8. Juli 2012, 18. Weindorf an der Totenkirche, Schwalmstadt-Treysa

 

 

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.