Amazon.de Widgets
★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

01.12. Welt-Aids Tag

am 30 November 2011 von Katharina Schlanke

01.12. Welt-Aids TagAids ist eine Immunschwächekrankheit die immer den Tod als Folge hat. Übertragen wird diese Krankheit durch die HI-Viren, kurz HIV. Menschen die HIV-positiv sind können damit leben, außer wenn die Krankheit als Aids ausbricht. Übertragen werden die Viren zum Beispiel durch ungeschützten Geschlechtsverkehr, Bluttransfusionen, Kontakt zwischen offenen Wunden (innerhalb der ersten Minuten) oder generell bei Tröpfcheninfektionen. Das soll nicht heißen, dass man sich schon beim Küssen anstecken kann, da würde es schon 7 Liter Speichel benötigen. Früher wurde Aids auch abfällig als „Schwulen-Krankheit“ bezeichnet. Grund war, dass in dieser Szene zum einen risikobehaftetere Sexualpraktiken ausgeübt werden und es auch statistisch gesehen dort deutlich öfter zu Partnerwechseln kam.  Aber oft waren auch Drogensüchtige betroffen, die ihre Fix-Nadel teilten. Allerdings sollte man das nicht so einfach klassifizieren, denn eine grundsätzliche Ansteckungsgefahr besteht gleichermaßen für Jeden. Allein in Deutschland leben rund 70.000 Menschen mit HIV. Die Anzahl in Entwicklungsländern ist enorm.

Menschen die HIV positiv sind, schränken ihr Leben oft ein oder es wird ihnen eingeschränkt. Im Berufsleben ist diese Krankheit kein Kündigungsgrund, denn der Mitarbeiter kann trotzdem seinem Beruf nachgehen. Auch im Privatleben haben die Menschen in der Umgebung oft Angst sich anzustecken und auch das Liebesleben der Betroffenen leidet oftmals, da viele einfach Angst haben sich zu infizieren.

Jedes Jahr am 1. Dezember findet der Welt-Aids Tag statt, der die Menschen und Betroffenen für dieses wichtige Thema sensibilisieren aber auch informieren soll. Mancher kennt sicher die Postkarten-Serie zum Thema Verhütung, die Kondome in allen Möglichen Farben und Varianten mit einem Lustigen Spruch abbildet, zum Beispiel „Briefmarkensammlung“. Dieses Jahr sorgen Plakate mit der Aufschrift „HIV positiv und Mutter“ für Aufmerksamkeit und fordert Mitbürger auf ihre Meinung zu Äußern.

Fragen wie: Darf eine HIV-positive Frau wirklich Kinder bekommen, obwohl die Möglichkeit besteht, dass diese auch von der Krankheit betroffen sein könnten und obwohl die Mutter sich bewusst darüber ist, dass sie vielleicht nicht die Pubertät ihres Kindes erlebt?

Außerdem soll man über Themen wie man Lebenspartner eines Infizierten sein kann oder wie man mit HIV überleben kann oder mit HIV arbeiten kann nachdenken und sich natürlich auch über sich selbst Gedanken machen. Schützt man sich selbst wirklich gut vor Aids? Sollte man vielleicht auch mal einen Test machen und was kann man selbst tun.

Antworten zu den Fragen findet man auf [ www.welt-aids-tag.de ]


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Vom Ritchie im Interview!2. November 2011 Vom Ritchie im Interview! Vom Ritchie stand dem Ww dazu für ein Exklusiv-Interview zur Verfügung.
  • Dieter Nuhr14. November 2011 Dieter Nuhr "Nuhr unter uns" (KS)  Nur unter uns: Das neue Programm von Dieter Nuhr mit dem schönen sprechenden Titel „Nuhr unter uns“ am 24.11. in der Stadthalle in Kassel sollte man sich […]
  • Soulkitchen13. Dezember 2009 Soulkitchen (D 2009) In Cannes wollte Fatih Akin seinen Film nicht zeigen – er fand ihn noch nicht optimal. Das Warten hat sich aber gelohnt! Die Story: Koch Shayn (Birol Ünel) hat seinen […]
  • Farmville Pro und Kontra – Verlässt Farmville Facebook?13. Oktober 2010 Farmville Pro und Kontra – Verlässt Farmville Facebook? · Wie blockiere ich Anwendungen und vermeide unerwünschte Nachrichten? Eine Möglichkeit ist, unerwünschte Meldungen aus dem News-Feed zu verbannen: Den Mauszeiger in die rechte obere […]
  • Micaela Schäfer in Brakel: Viel Nackte Haut geboten…13. November 2011 Micaela Schäfer in Brakel: Viel Nackte Haut geboten… (Brakel) Einen heißen Body und sexy Hüftschwung, das hat uns Micaela Schäfer alias DJane Mica am Samstag, 12.11. 2011, im Partykönig geboten. Doch vom DJing hat man nicht viel […]
  • Celtic Rythms in Melsungen –  Live und authentisch7. Januar 2019 Celtic Rythms in Melsungen – Live und authentisch 20.2.2019, Celtic Rhythms, Stadthalle Melsungen - Die Steppschuhe fliegen in beeindruckender Synchronität klackernd über das Parkett.
  • Interview mit Hobby-Hure Valeria7. Juli 2005 Interview mit Hobby-Hure Valeria Wildwechsel: Sie selbst bezeichen sich als "Hobby-Hure". Wie unterscheidet sich die "Hobby-Hure" von einer professionellen? Valeria: Ganz einfach, ich habe Spaß an der Sache und mache […]



Dies ist nur ein Gravatar Katharina Schlanke

  • Website: https://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 


NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!



Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wildwechsel-Kunden

Wildwechsel-Kunden

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


April 2020
M D M D F S S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Jakob Arjouni
Jakob Arjouni

Ein Mann, ein Mord! Wenn es um Krimis von literarischem Rang geht, dann gehört Jakob Arjouni eindeutig zum Besten, was...

Schließen