Lesedauer: 2 Minuten
Zukunftsquartier Paderborn: Was passiert mit dem ehemaligen Barker-Areal? Hierzu informiert ein digitales Auftaktevent am 24. Februar 2021. | Archivfoto, (c) Pixabay
Zukunftsquartier Paderborn: Was passiert mit dem ehemaligen Barker-Areal? Hierzu informiert ein digitales Auftaktevent am 24. Februar 2021. | Archivfoto, (c) Pixabay

(Paderborn) Die Barker Barracks liegen im Osten Paderborns, haben eine Fläche von rund 54 Hektar und wurden bis 2019 von britischen Streitkräften genutzt. Nachdem diese abgezogen wurden, steht die Stadt Paderborn nunmehr vor der Herausforderung, das riesige Areal (immerhin fast so groß wie 54 Fußballfelder!) in das Stadtgefüge zu integrieren.

Dafür wurde das Projekt namens Zukunftsquartier Paderborn ins Leben gerufen. In diesem Jahr, 2021, sollen die Planungen zum Barker-Areal starten. Am 24. Februar 2021 ist hierfür ein öffentliches Auftaktevent geplant, das über die aktuelle Planung informieren soll und sowohl der Einordnung des Vorhabens in die Stadtentwicklung Paderborns, als auch der Vorstellung des Planungsteams und ihrer Ansätze dienen soll.

Zukunftsquartier Paderborn mit Bürgerbeteiligung!

Vor allem aber sind die Bürger*innen und Fachleute eingeladen, den Teams Impulse und Hinweise für die Bearbeitung ihrer Testentwürfe mitzugeben. Die Freigabe und Entwicklung der ehemaligen Barker Kaserne stellt für Paderborn eine enorme Chance dar.

Europas innovativster Stadtteil!

Die Gelegenheit, einen attraktiven Stadtteil zu entwickeln – im Fachjargon auch »Smart District« genannt – gibt dem Projekt, Zukunftsquartier Paderborn, seinen Namen und seine Mission. Auf ihrer Webpräsenz sprechen die Macher gar von “Europas innovativstem Stadtteil”!

Anlass der Entwicklung ist der seit den 1990er Jahren laufende und weitgehend abgeschlossene Abzug der alliierten britischen Truppen aus Paderborn und anderen Standorten in Deutschland.

Im Zuge dieses Prozesses werden die Kasernenstandorte Paderborns durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übernommen und der Stadt Paderborn als Stadtentwicklungsflächen angeboten. Das Areal Barker ist mit 54 Hektar die größte frei werdende innerstädtische Konversionsfläche Paderborns.

Bisher feststehende Termine sind das digitale Auftaktevent am 24. Februar 2021, die Zwischenpräsentation am 31. März 2021 und die nichtöffentliche Präsentation der Testentwürfe am 17. Juni 2021. Für August 2021 (Synthesewerkstatt) und Oktober 2021 (Zukunfts-Camp) sind weitere Events geplant, deren genaue Terminierungen noch nicht fest stehen. Die Abschlusspräsentation soll voraussichtlich im März 2022 stattfinden.

 

 

Literatur über Paderborn

Noch mehr Informationen & Inspirationen über die Stadt an der Pader findest Du sicher hier:

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.