Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

„Das Leben des Wortes besteht darin, dass es sich streckt und nach tausend Verbindungen drängt.“ – diese Worte des Dichters Bruno Schulz ist das Motto des 11. Wortfestivals in Lippstadt.

Vom 7.9. bis zum 15.10. treten verschiedene bekannte Künstler auf, zum Beispiel eröffnet die Maren Kroymann mit ihrer Band und dem Programm „In my Sixties“.

Zudem gibt es die Schauspielerin Suzanne von Borsody, die gemeinsam mit dme Duo Leccornia ein „literarisch-musikalisches Bilderbuch“ von Paul Gauguin aufführt, oder der Mann mit dem grünen Pullover, Christoph Biemann aus der Sendung mit der Maus, der den Kleinen „Christophs Entdeckungen“ zeigt.

» 7.9.-15.10.2013, Wortreich, Lippstadt

 

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.