Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Dark Vatter

Im Krachgarten in Wabern-Falkenberg erlebt man Shows organisiert, gestaltet und ausgeführt von Jugendlichen. Hier werden monatlich Konzerte und andere Events professionell auf die Bühne gebracht.

Auch für das neue Jahr hat der Club die verschiedensten Events geplant.

Wer schon einen Kalender für 2012 hat und Fan von „Gaageschnuddenrockenroll“ (Mischung aus Hillbilly, Boogie und Rock’n’Roll auf kasselänerisch) ist, kreuzt sich den Samstag, 21.1., an. Denn für diesen Termin hat man Dark Vatter eingeladen. Außerdem findet im Februar ein Konzert mit Ira Atari statt, die sich als erste Frau einen Platz bei dem Hamburger Label Audiolith Records gesichert hat. Auch im März bietet der Krachgarten ein besonderes Konzerterlebnis: Ein Hardcorefest mit Corpse For Breakfast aus Graz und Gone To Waste aus Warburg.

Anorak21
Gefördert wird der Krachgarten vom Verein Anorak21, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch die Vermittlung von religiösen und moralischen Werten, Jugendliche zu einem gesundem Selbstwertgefühl zu helfen. Sie sollen kein „Eventleben“, sondern ein realitätsnahes Leben führen lernen. Deshalb werden vor allem kulturelle Projekte unterstützt und gefördert. Das Leben „auf dem Land“ dient nicht nur dem Anorak21 Team als Ort der kreativen Entfaltung, sondern auch Jugendlichen als „Plattform für ihre Träume“.
» [ www.anorak21.de ]

» [ www.meinkrachgarten.de ]

Hä umgibbet dich, hä dorchdringed dich, hä häld’s gannse Unnewersum zesammen!

Shows im Krachgarten
Gaageschnuddenrockenroll- „Hä umgibbet dich, hä dorchdringed dich, hä häld’s gannse Unnewersum zesammen!“ (Zitat: Dark Vatter). Timo Israng alias Dark Vatter ist konsequent wenn es um seinen Kasseläner Dialekt geht. Es verbindet die verschiedensten Musikgenres, wie z.B. Rockabilly und Boogie, aber bleibt seinem Dialekt treu, der seinen Songs auch ein Stück humorvoller machen.
» Wildwechsel präsentiert: 21. 01. 2012: Dark Vatter

Ira Atari

Ira Atari
Audiolith Records steht vor allem für elektronischen Indie-Rock ala Frittenbude! Auch die Kassler Künstlerin Ira Atari schreibt ihre Songs des Öfteren mit Ja!kob von Frittenbude. „Der musikalische Anspruch steht im Vordergrund, dem Publikum soll mehr geboten werden als ‘nur’ gute Laune.“ (Zitat: Audiolith Records)
» Wildwechsel präsentiert: 11.02.2012: Ira Atari + support

Hardcorefest
Für das Hardcorefest im März hat das Krachgarten-Team Corpse for Breakfast aus dem Süden Österreichs eingeladen. Außerdem dabei: Gone to Waste aus Warburg, die schon viele Locations der Ww-Region zum Beben brachten.
» Wildwechsel präsentiert: 17.03.2012: Hardcorefest mit Corpse For Breakfast, Gone to waste + support

Von Pani Tahani

Frühere Autorin der Wildwechsel-Redaktion (ehm. Praktikantin)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.