5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Phillip Boa im Kasseler Panoptikum

Die Ärzte bezeichnen ihn und sich selbst in ihrem Lied „Wir sind die Besten“ als die letzten guten Musiker. Bereits seit 1984 ist Phillip Boa mit seinem Voodooclub (seine Band) unterwegs. 1984 erschien das erste (Mini-)Album, ein Jahr später das erste reguläre Album „Philister“. 2012 schließlich erschien das 17. Album „Loyality“. Mit ihrer Mischung aus Punk und New Wave, Pop und Avantgarde und besonders der eindringlichen Stimme Boas konnten sie auch schon einige Charterfolge verbuchen. Einflüsse von David Bowie, Joy Division und Postpunk klingen durch. Am 7.12. ist die Band im Kasseler Panoptikum zu Gast.

» 7.12., Phillip Boa, Voodooclub, Kasseler Panoptikum

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.