5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Uslarer Weihnachtsmarkt - Innenhof
Uslarer Weihnachtsmarkt – Innenhof

Funkelnde Lichter, weihnachtliche Düfte und strahlende Augen – ab dem 30. November ist wieder Uslarer Weihnachtsmarkt!

Bis zum 21. Dezember unterstützt der Weihnachtsmarkt im Museums-Sattelhof täglich von 14 bis 20 Uhr die besinnliche Stimmung der Besucher. Traditionell verwandelt sich das Wahrzeichen der Stadt, das Alte Rathaus, in einen Riesen-Adventskalender, bei dem täglich ein Türchen geöffnet wird. Der Weihnachtsmarkt findet im Museum, im historischen Innenhof und im Museumsstübchen statt.

Zahlreiche Stände laden Tag für Tag bis 19 Uhr zum Schlendern und Stöbern ein und das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für die Liebsten kann gefunden werden. Von Kleinkunst und Modeschmuck, über Geschenkartikel und Holzkunst bis hin zu Patchworkarbeiten, Dinkelkissen und Taschen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Stände wechseln sich ab, so gibt es jederzeit etwas neues Wunderbares zu entdecken.

Außerdem gibt ein Glasgraveur den Besuchern des Marktes die Möglichkeit, ihm bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.
Hungrige Mägen werden mit Bratwurst, Pizza und vielen weiteren Leckerbissen gefüllt und heiße Getränke wie Glühwein wärmen das Gemüt und kalte Hände.

Das Weihnachtscafé im Museum lädt täglich zum Verweilen ein und im Museumsstübchen wartet in gemütlicher Atmosphäre am Kaminofen eine weihnachtliche Teestube auf ihre Besucher. Teeliebhaber haben dort außerdem die Möglichkeit, in Gruppen an Tee-Erlebnis-Veranstaltungen teilzunehmen.

Am 30. November eröffnen Manni Schmelz und die Tenöre den alljährlichen Weihnachtsmarkt. Ein abwechslungsreiches Programm auf der Weihnachtsmarktbühne am Museum bietet Unterhaltung für Jung und Alt. Musikalische Aufführungen von Chören, den Schlarper Plattsingers, einem Spielmannszug und Willi Geiger runden die besinnliche Stimmung des Marktes ab.
Zudem haben die jüngsten Gäste die Gelegenheit, mit dem Weihnachtsmann höchst persönlich ihre Wunschzettel zu schreiben und das Bilderbuchkino „Die wunderbare Weihnachtsreise“ lässt Kinderaugen strahlen.

Am 1. Dezember erfreut eine Feuershow die Besucher des Marktes, am 8. Dezember findet eine Glühwein-Party statt und am 15. Dezember lädt der Markt ab 21 Uhr zur Aprés Ski Party. Weihnachtliche Theateraufführungen der Schüler der Grundschule Uslar begeistern die Marktbesucher und das Duo „stille hunde“ stellt im Alten Rathaus Charles Dickens „Eine Weihnachtsgeschichte“ vor.

Außerdem haben die Gäste des traditionellen Weihnachtsmarktes die Möglichkeit, im Rahmen eines Stadtrundganges mit Hyronimus Kalteis, dem weitgereisten Abenteurer, Geschichtenerzähler, Gaukler und Wanderer, die Stadt Uslar im Fackelschein zu erleben.

» Webseite der Stadt Uslar

» Webseite von stille hunde

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.