5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Daybreak Session Tomorrowland
Daybreak Session Tomorrowland

Daybreak Sessions 2017! Tomorrowland veröffentlicht in diesem Sommer seine zweite Daybreak-Session.

Die dreiteilige Compilation beinhaltet eine warme, angenehme Mischung aus sommerlichen Techno-Tracks und deepen, verträumten Vibes. Verantwortlich dafür zeichnen vier Herren, die sich bereits ihren Namen in der elektronischen Musikszene gemacht haben. Um den „Friendship“-Aspekt bemüht sich Claptone – wobei „bemüht“ das falsche Wort ist. Er macht es einfach – und zwar so gut, wie man es von ihm gewohnt ist. Das ibizenkische Wohlfühlklima merkt man seinen neuen Mixes sehr gut an. Der Däne Kölsch mixt die zweite CD mit dem Titel „Unity“ und greift auf seine Erfahrung als DJ für das BBC1 Radio zurück. Einen langen Weg seit seinen Durchbruchrelases auf dem Kölner Label Kompakt gegangen, haut Kölsch einen Brecher nach dem anderen raus. Verträumt wird es beim Mix der Russen Gorje Hewek und Izhevski, die den „Beauty“-Mix besorgen. Deepe, butterweiche Tracks sind der ideale Begleiter für die Party nach der Party. Ihr wisst schon. Anspieltipps: Alle drei Mixe!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.