Lesedauer: < 1 Min.
Steven Stealer Band
Die Steven Stealer Band kommt nach Edertal-Anraff!

(Edertal-Anraff) The Best of Classic-Rock! Eigentlich suchte man nur nach einer günstigen Variante die Saisonabschlussfeier vom Fußball musikalisch zu untermalen. Also überlegten sich Jürgen Stieler, der ja schon immer gut an der Gitarre war und Steffen Krink, der schon immer gut singen konnte, einfach als Duo aufzutreten. Und eine Band braucht schließlich auch einen Namen! So entstand in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts also die Steven Stealer Band. Am 21. März spielen die Rocker um Chef Jürgen Stieler im Holy Moly in Edertal-Anraff.

Schließlich wurde aus dem Duo eine richtige Band. Die aktuelle Besetzung der Band besteht aus Michael Wiebusch (Vocals), Paul “Paule” Kersten (Gitarre, Vocals), Jürgen Stieler (Gitarre), Martin Ottemeier (Keyboard), Andreas Gutheil (Bass) und Jürgen Heinmöller (Drums, Vocals)

Steven Stealer Band: Ganz nah am Original!

Bald machten sich die Herrschaften in Kassel und Umgebung einen Namen und hatten viele Auftritte auf Festivals, Stadtfesten, Documenta, Fiasko, Hemingway. Die Steven Stealer Band ist eine Cover-Rockband aus Nordhessen und präsentiert Rockklassiker, nahe am Original aber auch mal selbst interpretiert.

Steven Stealer Band Live - Child In Time
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Am Liebsten lassen sie den Rock der 70er Jahre aufleben. 2005 waren sie sogar live bei hr3 zu Gast und spielten dort unplugged. Sie stecken ihr Publikum mit ihrer Spielfreude an und reißen es mit, egal ob mit straighten Rocksongs oder Akustikballaden. Auch mit den Glam-Rock-Legenden The Sweet und Slade stand man schon gemeinsam auf der Bühne.

 

5 weitere Konzerte in der Region

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.