Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Marburger Schloss
Marburger Schloss

(Marburg) Barocke und elisabethanische Klänge sowie eine gewitzte Kinderoper locken zu den anglozentrischen Schlossfestspielen.

Die stolze Dido herrscht über das legendäre Karthago. Dorthin an die afrikanische Küste verschlägt es den Flüchtling Aeneas, der dem Untergang in Troja gerade noch entkommen konnte. Beide verlieben sich ineinander. Doch eine Zauberin und Aeneas göttlicher Auftrag, Stammvater Roms zu werden, setzen der leidenschaftlichen Liebesbeziehung ein jähes Ende.

Schon in Homers „Ilias“ um den trojanischen Krieg taucht der Prinz Aeneas auf. Seit der Antike wurde dessen tragische Liebesgeschichte mit Königin Dido in unzähligen Variationen neu erzählt. Komponist Henry Purcell widmete sich im späten 17. Jahrhundert dem traditionsreichen Stoff. Der Engländer wich mit seiner Oper „Dido and Aeneas“ von der damaligen vorherrschenden Konvention ab, indem er viele eigenständige Arien inkludierte und die Rolle des Chores stärkte. Als bekanntestes Lied gilt Didos herzzerreißende Klage „When I Am Laid In Earth“.

Im Rahmen der Schlossfestspiele Marburg wird die Barockoper zunächst am 18. Juli im Fürstensaal aufgeführt. In diesem Jahr stehen die Festspiele unter dem Motto „England“: „Das Schlossgespenst“ und „Der Geist von Canterville“. Die ursprüngliche Geschichte von Oscar Wilde wird in der mobilen Opernproduktion an das „kleine“ Marburger Publikum angepasst. Mit dem Konzert Come Heavy Sleep wird zudem klassisch englisches Liedgut von John Dowland geboten.

Sonntag, 13. Juli 2014
11:00 Uhr: ENGLISCHE MATINEE, Konzert im Fürstensaal

Freitag, 18. Juli 2014
20:00 Uhr: DIDO & AENEAS, Oper im Fürstensaal

Samstag, 19. Juli 2014
15:00 Uhr: DAS SCHLOSSGESPENST & der Geist von Canterville, Kinderoper
19:30 Uhr: COME HEAVY SLEEP, Konzert in Zusammenarbeit mit den Marburger Schlosskonzerten

Sonntag, 20. Juli 2014
11:00, 15:00 und 17:00 Uhr: DAS SCHLOSSGESPENST & der Geist von Canterville, Kinderoper
20:00 Uhr: DIDO UND AENEAS, Oper im Fürstensaal

Donnerstag, 24. Juli 2014
17:00 Uhr: DAS SCHLOSSGESPENST & der Geist von Canterville, Kinderoper
20:00 Uhr: DIDO & AENEAS, Oper im Fürstensaal

Freitag, 25. Juli 2014
17:00 Uhr: DAS SCHLOSSGESPENST & der Geist von Canterville, Kinderoper
20:00 Uhr: DIDO & AENEAS, Oper im Fürstensaal

Samstag, 26. Juli 2014
15:00 und 17:00 Uhr: DAS SCHLOSSGESPENST & der Geist von Canterville, Kinderoper
20:00 Uhr: DIDO & AENEAS, Oper im Fürstensaal

Sonntag, 27. Juli 2014
11:00, 15:00 und 17:00 Uhr: DAS SCHLOSSGESPENST & der Geist von Canterville, Kinderoper

» 18.7. – 26.7. 2014, Schlossfestspiele Marburg, Landgrafenschloss Marburg

» Website: Schlossfestspiele

Von Ahmad

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.