Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten

RTEmagicC_karte_grimm_komplett.jpg
Hexen, böse Stiefschwestern und edle Prinzessinnen am 14. Juli 2014 in Zügen unterwegs!

Wer Märchen liebt oder Ausschnitte eines Märchenmusicals erleben möchte, hat am 14. Juli 2014 die Gelegenheit dazu. In Kooperation mit dem Brüder Grimm Festival Kassel gibt es an diesem Tag Musik aus den zurückliegenden Aufführungen und der aktuellen Produktion „Rumpelstilzchen im Rausch des Goldes“, frei nach den Brüdern Grimm. Fahrgäste kommen dabei allerdings nicht nur in den Genuss der Musical-Songs, sondern es erwarten sie auch kleine Leckereien in den Fahrzeugen.

Vier Züge im Nordhessischen Verkehrsverbund sind vom Nachmittag bis zum Abend zwischen Kassel und Melsungen sowie zwischen Witzenhausen und Kassel märchenhaft unterwegs. Egal, für welche Fahrt man sich entscheidet, immer kann man das gesamte Potpourri der märchenhaften Lieder erleben.

Der Eintritt ist frei, eine gültige Fahrkarte pro Fahrgast genügt.


Zu folgenden Zeiten ist am Montag, 14. Juli 2014 die Märchenbühne des Festivals in die RegioTram und die cantus-züge verlegt:

R 1 mit cantus Kassel – Hann. Münden – Göttingen:
Abfahrt Kassel Hauptbahnhof: 16:46 Uhr
Ankunft Witzenhausen Nordbahnhof: 17:20 Uhr

Abfahrt Kassel Witzenhausen Nordbahnhof: 17:37 Uhr
Ankunft Kassel Hauptbahnhof: 18:13 Uhr

RT 5 Kassel – Melsungen:
Abfahrt: Kassel Hbf: 18:19 Uhr
Ankunft Melsungen Bahnhof 18:54 Uhr

Abfahrt: Melsungen Bahnhof 19:05 Uhr
Ankunft : Kassel Hbf: 19:40 Uhr


Wer bei den mobilen Aufführungen nicht dabei sein kann, dem empfiehlt der NVV den Besuch des Brüder-Grimm-Festivals auf der Seebühne im Park Schönfeld, das am 15. Juli 2014 mit dem Kinderprogramm startet.

Vom 24. Juli bis 24. August 2014 ist dann das gesamte Musical „Rumpelstilzchen im Rausch des Goldes“ zu sehen.

» Weitere Informationen zum Gesamtprogramm findet sich unter www.brueder-grimm-festival.com

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.