4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Sattelfest 2014
Sattelfest 2014

Am Sonntag, 1. Juni 2014, startet das 20. Sattelfest des Regierungspräsidiums Kassel. Pünktlich um 10 Uhr wird Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke die Strecke zwischen Kassel und Hann. Münden freigeben. Radler, Inliner, Rollifahrer und alle anderen, die aus eigener Kraft die Räder rollen lassen, können gemeinsam die autofreien Stunden von 10 bis 18 Uhr auf der Bundes- und Landstraße entlang der Fulda zwischen Kassel und Hann. Münden genießen.

Je nach Wetterlage werden zwischen 15.000 und 30.000 Besucher zu dem autofreien Tag im schönen Fuldatal erwartet.

Unterstützt wird die kostenlose Veranstaltung von etlichen Unternehmen, wie:  Die K+S Aktiengesellschaft, B. Braun, Continental, Kasseler Sparkasse, Kasseler Bank, der NVV, Städtische Werke Aktiengesellschaft, das Volkswagenwerk und andere.

Fünf Etappenpunkte, inklusive Start und Ziel, laden dazu ein, sich die Strecke ganz nach Lust und Laune einzuteilen. Viele Attraktionen und Informationen warten am Wegesrand: die Aktionen rund ums Fahrrad, Fitnessaktionen, Kinderprogramme, Musik, Unterhaltung und zahlreiche weitere.

An jedem der neun Etappenpunkte steht ein RP-Infostand. Dort gibt es auch die Stempel für die begehrten Sattelfest-Pässe.

Der Verein Touristik Naturpark Hann. Münden will die Teilnehmer des Sattelfestes mit einer Reihe von Angeboten willkommen heißen.

Alle Informationen auch unter: http://www.rp-kassel.hessen.de

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.