Lesedauer: 2 Min.
Picknick-Konzerte Paderborn: Chilliges Live-Erlebnis im Schloßauenpark! | (c) Picknick-Konzerte.de
Picknick-Konzerte Paderborn: Chilliges Live-Erlebnis im Schloßauenpark! | (c) Picknick-Konzerte.de

(Paderborn) Picknicks – eine bei Jung und Alt gleichermaßen beliebte Freizeitgestaltung. Durch die Corona-Pandemie hat die Mischung aus gemütlicher Natur-Chillerei mit Essen und Trinken eine Art neue Beliebtheit erfahren, obwohl bei Fans der Fantastischen Vier das Picknicken immer schon einen ganz besonderen Stellenwert hatte ;) In Paderborn hat man mithilfe der Picknick-Konzerte eine besondere Möglichkeit gefunden, den Zwängen der Corona-Schutzmaßnahmen und den Auswirkungen auf das Livekonzert-Business zu entgehen.

Im Zeitraum vom 16. Juli 2021 bis zum 25. Juli 2021 sollen im Schloßauenpark in der Nähe des Gartenschaugeländes die Picknick-Konzerte Paderborn stattfinden. Der Clou hierbei: Die Gäste sollen auf eigens mitgebrachten Picknickdecken sitzen und so Sorge dafür tragen, den durch die Maßnahmen gebotenen Abstand einzuhalten.

Diese Künstler*innen treten auf!

Auch die Gästeliste soll eine illustre sein. “Künstler* innen von bundesweiter Bekanntheit”, so die Organisatoren, sollen bei den Picknick-Konzerten auftreten:

  • Fr, 16.07.2021 – 19:30 – 21:15 – GIANT ROOKS
  • So, 18.07.2021 – 19:30 – 22:30 – JORIS
  • Fr, 23.07.2021 – 19:30 – 22:30 – FABER
  • So, 25.07.2021 – 15:00 – 18:00 – LEA (Zusatzshow)
  • So, 25.07.2021 – 19:30 – 22:30 – LEA

“Die Durchführung der Veranstaltung hängt natürlich maßgeblich von der dann geltenden Corona-Schutzverordnung ab. Im Falle einer Absage wird den Kund* innen der Ticketpreis zu 100% erstattet”, so die Veranstalter in ihrer Information.

Picknick-Konzerte: Schon 2020 der Kracher!

Eine Welt ohne Club-Shows, ein Sommer ohne Festivals, ein Alltagsleben ohne Live-Musik. Und die meisten kursierenden Konzepte, Live-Musik ins Corona-Auflagen-Korsett zu zwängen, haben ein wesentliches Problem: Der Abstand scheint der Main-Act zu sein.

Hyper-gemütlicher Sunset-Atmosphäre!

“Wir haben uns letztes Jahr daher folgendes überlegt. Welche Sommer-Events sind neben Festivals besonders populär? Eine der Top-Antworten: Picknicke auf der Wiese. Vermählen wir die Open-Air-Konzert-Idee mit dem Picknick-Korb, dann steht am Ende der Gleichung: Das Picknick-Konzert. Im Detail bedeutet das: Shows im Freien und im Grünen, in hyper-gemütlicher Sunset-Atmosphäre. Mit top-leiblicher Verpflegung, denn Snacks und Getränke können von zuhause mitgebracht werden.”, so die Veranstalter auf ihrer Website.

Das Ergebnis: Mehr als 30.000 Besucher*Innen bei 42 Konzerten in Berlin, Dresden, Köln, Leipzig und Münster, die ausgelassen gefeiert und trotzdem zu keinem Zeitpunkt die geltenden Auflagen aus den Augen verloren haben. Einen kleinen Rückblick könnt ihr hier sehen.

Für die heimische Picknickdecke: Leckere Livestreams!

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.