5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Gemeinsam unterwegs: (unten links) Winfried Aufenanger (Veranstalter E.ON Mitte Kassel Marathon), Christian Stork (Organisationsleiter Paderborner Osterlauf), (oben von links) Jürgen Plaum (Kassel), Hans-Joachim Meier und Mathias Vetter (Paderborn).  Foto Katja Finke/foreward!
Gemeinsam unterwegs: (unten links) Winfried Aufenanger (Veranstalter E.ON Mitte Kassel Marathon), Christian Stork (Organisationsleiter Paderborner Osterlauf), (oben von links) Jürgen Plaum (Kassel), Hans-Joachim Meier und Mathias Vetter (Paderborn). (Foto: Katja Finke)

Seit vielen Jahren bestehen intensive Kontakte zwischen den Verantwortlichen des Paderborner Osterlaufs und des E.ON-Mitte-Kassel-Marathons. Jetzt besiegelten die Veranstalter offiziell die Partnerschaft. Bei der Zusammenarbeit stehen vor allem sportliche Kernpunkte auf der Agenda. So sind beim SC Grün-Weiß Paderborn, beim PSV Brilon und beim VfB Salzkotten die ersten Vorbereitungsstützpunkte für den Osterlauf entstanden, gleichzeitig  nach Warburg auch für den E.ON-Mitte-Kassel weitere in Ostwestfalen.

Viele Läufer aus dieser Region starten schon jetzt bei beiden Läufen. Ein Start für sie wird nun noch attraktiver, denn es wird eine gemeinsame Cup-Wertung für den Paderborner Osterlauf (30. März 2013) und den E.ON-Mitte-Kassel-Marathon (10.-12. Mai 2013) geben, den „PaKa-Cup“. Den gibt es für Starter, die in Paderborn 10 km und in Kassel Halbmarathon laufen oder in Paderborn den Halbmarathon und in Kassel den Marathon. Die „PaKa-Cup“-Wertung gibt es auch für die Inliner (jeweils Halbmarathon in Paderborn und Kassel) und die Handbiker (10 km Paderborn, Halbmarathon Kassel).

Die Vorbereitungsstützpunkte und die Teilnahme an beiden Läufen passen aufgrund der Veranstaltungszeitpunkte bestens zusammen“, betonen Christian Stork, Organisationsleiter des Paderborner Osterlaufs, und Kassel-Marathon-Chef Winfried Aufenanger.

Auch bei den Marathon-Messen der beiden Veranstaltungen wird man intensiv zusammenarbeiten in der Organisation und Standbelegung. Hans-Joachim Meier, der für die Messe in Paderborn verantwortlich zeichnet und bei der MarathonExpo in Kassel 2012 bereits aktiv mitwirkte, sagt dazu: „Da Kassel und Paderborn längst erfolgreich als Netzwerker arbeiten, freuen wir uns als Mitglieder der Interessengemeinschaft German Road Races über die auch hier Richtung weisende Kooperation zwischen zwei Laufveranstaltungen in angrenzenden Bundesländern.

Im Großraum Ostwestfalen-Nordhessen gibt es sehr großes Potenzial an Läufern“, erklärt Winfried Aufenanger und Christian Stork ergänzt: „Wir sind sicher, dass wir mit unserer Partnerschaft und über die neuen Stützpunkte viele neue Starter für unsere beiden Läufe gewinnen können.

Gemeinsam unterstützen beide Veranstaltungen auch die „Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors“ und das Charity-Projekt im Mathare-Valley-Slum in Nairobi (Kenia). Ende letzten Jahres informierte sich eine Delegation beider Veranstalter in Nairobi vor Ort über das tolle Projekt. Als Spendenläufer kann jeder das Projekt aktiv unterstützen.

» 30.3.2013, Paderborner Osterlauf

» 10.-12.5. E.ON-Mitte-Kassel-Marathon
Infos und Anmeldungen:

» [ www.paderborner-osterlauf.de ]

» [ www.kassel-marathon.de ]

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.